STAND
AUTOR/IN

Intensiver kann Weltschmerz nicht vertont sein als in "Schuberts Winterreise" von Hans Zender: Teodor Currentzis, der Tenor Sebastian Kohlhepp und das SWR Symphonieorchester haben die extreme Isolation der letzten Monate bestmöglich genutzt, um an dieser Konzertproduktion zu tüfteln und zu feilen.

"Vielleicht sollten wir jetzt etwas Neues schaffen", meint Teodor Currentzis während der Aufnahmesitzungen. Die fanden mitten in den Wirren der Pandemie statt, die die Produktion ein ums andere Mal sprengte. So ist es nicht verwunderlich, dass der Chefdirigent des SWR Symphonieorchesters in dieser Momentaufnahme sehr nachdenkliche Töne anschlägt.

Sehen Sie hier "Schuberts Winterreise" in voller Länge als SWR Web Concert

Interpreten

Sebastian Kohlhepp, Tenor
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Teodor Currentzis

STAND
AUTOR/IN