Schostakowitsch (Foto: Imago, Alexei Talimonov)

Saisonschwerpunkt multimedial Schostakowitsch multimedial: Konzertvideos, Einsteiger-Tipps, TV-Doku, Radio-Serie

Das Publikum hat längst entschieden, Dmitrij Schostakowitsch kommt an. Bei denen, die die Musikgeschichte schreiben und die darin involvierten Figuren nach ihrer Größe sortieren, hat es etwas länger gedauert, bis feststand, dass dieser Komponist eine Schlüsselfigur des 20. Jahrhunderts ist.

Konzertvideo
Schostakowitschs Fünfte mit Pablo Heras-Casado und dem SWR Symphonieorchester

Dauer

Musik nur, wenn sie traurig ist: Schostakowitsch-Tipps von Musikredakteur Reinhard Ermen

Dauer

Was für ein Mensch war Dmitrij Schostakowitsch? Wie war seine Beziehung zu Stalin und dem sowjetischen Staat? Warum sind seine Werke so populär? Welches Werk eignet sich gut als Einstieg in die Musik des russischen Komponisten? Musikredakteur Reinhard Ermen bringt uns diesen gleichermaßen genialen wie gequälten Künstler näher.

TV-Dokumentation: Nahaufnahme Schostakowitsch


Der Film von Oliver Becker und Katharina Bruner (Koproduktion mit dem SWR) zeigt viele schwarz-weiße Originalaufnahmen, die abwechselnd durch Interviewsequenzen mit Kurt Sanderling, Maxim Schostakowitsch, Irina Schostakowitsch, Galina Schostakowitsch, Tichon Chrennikow und Solomon Wolkow ein Portrait des russischen Komponisten zeichnen.

Radio-Serie: Momente im Leben Schostakowitschs
5 Folgen à ca. 3 Min. in SWR2

Dmitrij Schostakowitsch (Foto: SWR)
Folge 1Wie der junge Schostakowitsch zur Musik fandHören
Folge 2Schostakowitschs Weg zur OperHören
Folge 3In Stalins UngnadenHören
Folge 4Die "Leningrader" – Musik gegen die ZerstörungHören
Folge 5D-S-C-H – ein musikalisches DenkmalHören
AUTOR/IN
STAND