STAND

In Krisenzeiten wie diesen, in denen das Kulturleben komplett zum Erliegen kommt und digital hinter die Bildschirme verschwindet, wächst das Bedürfnis nach echtem persönlichem Kontakt und einem analog geteilten musikalischen Erlebnis. 1:1 Concerts kann dieses Bedürfnis stillen, ermöglicht ein reales Konzerterlebnis und berücksichtigt dabei alle notwendigen Schutzmaßnahmen. Wir bieten Ihnen individuelle 1:1 Concerts von jeweils zehn Minuten: Je ein*e Hörer*in und ein*e Musiker*in – musikalische Intimität bei sicherem Abstand.

Wer steckt hinter der Idee?

Das Konzept basiert auf einem für die "Sommerkonzerte Volkenroda" entwickelten 1:1 Konzertformat und hat dort im Jahr 2019 viele Menschen sehr berührt. Inspiriert wurde die Idee von Marina Abramovićs Performance "the artist is present".

Musiker*innen des Staatsorchesters Stuttgart, des SWR Symphonieorchester und der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt sind die Protagonisten der 1:1 Concerts in Stuttgart und Freiburg.

Interesse?

Erste Locations in Stuttgart und Freiburg

In und um Stuttgart: Galerie Valentien, Steinway Haus, Café Luv, Atelier Jan Hooss, Seifen Haag, Flughafen Stuttgart, Orfeo-Kino Fellbach-Schmiden, StadtMuseum Fellbach, Grabkapelle auf dem Württemberg


In Freiburg: Atelier im Hinterhof, Blickfang, Schreinerei Wittich, galerie claeys, Museum für Neue Kunst

Video: Besuch bei einem 1:1 Concert

Dauer

STAND
AUTOR/IN