Halbszenische Aufführung La Fiera di Venezia

Datum:
Beginn:

Einführung 18 Uhr, Kammermusiksaal
Tickets kaufen
Vorverkauf:
SWR Classic Service

76492 Baden-Baden
07221-300 100
swrclassicservice@swr.de
Vorverkaufsbeginn:
Programm:
Dramma giocoso von Antonio Salieri

Antonio Salieri (1750-1825)
La Fiera di Venezia
Giovanni Gastone, Libretto
Mitwirkende:
Chor und Orchester L'arte del mondo
Werner Ehrhardt, Musikalische Leitung
Deda Cristina Colonna, Halbszenische Einrichtung
Francesca Lombardi Mazzulli, Falsirena
Krystian Adam, Ostrogoto
Natalia Rubiś, Cristallina
Dilyara Idrisova, Calloandra
Furio Zanasi, Grifagno
Giorgio Caoduro, Belfusto
Emanuele D'Aguanno, Rasoio


Die Skyline von Venedig im Hintergrund und der Blick auf die Rialtobrücke, maskierte, herausgeputzte Herrschaften und Gondolieri, reges Treiben auf dem Marktplatz und im Ballsaal, Tanzen, Kartenspielen, Essen und Trinken: Was könnte bunter sein als eine Oper, die uns mitten hinein in das Herz der Lagunenstadt katapultiert? Mit der Opera buffa "La Fiera di Venezia", diesem höchst unterhaltsamen musikalischen Genrebild über die traditionsreiche Himmelfahrtsmesse, die schon in früheren Jahrhunderten Heerscharen von Touristen nach Venedig lockte, empfahl sich der junge Antonio Salieri Anfang 1772 dem Wiener Publikum. Noch im selben Jahr wurde "La Fiera di Venezia" in Mannheim gespielt und später in ganz Europa. Knapp 250 Jahre nach der Erstaufführung kehrt Salieris Oper in die Kurpfalz zurück und bringt musikalisch venezianisches Flair nach Schwetzingen.

In Zusammenarbeit mit der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Forschungsstelle Südwestdeutsche Hofmusik und Bayer Kultur

Kulturstiftung NRW (Foto: Kulturstiftung NRW -)
Kulturstiftung NRW -
STAND