STAND
Datum:
Beginn:

Einführung: 18:30 Uhr, Jagdsaal
Ort:
Mozartsaal
Schloss Schwetzingen
68723 Schwetzingen
Tickets kaufen
Vorverkauf:
SWR Classic Service
Postfach 22 22
76492 Baden-Baden
07221 300 100
swrclassic@swrservice.de
Vorverkaufsbeginn:
Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart 1756 – 1791
Sechs Variationen über »Hélas, j'ai perdu mon amant« g-Moll KV 360
Klavierquartett Es-Dur KV 493
Adagio aus Klaviersonate F-Dur KV 280

Arvo Pärt *1935
Mozart-Adagio

Antonín Dvořák 1841 – 1904
Klavierquartett Nr. 2 Es-Dur op. 87
Mitwirkende:
Nils Mönkemeyer Viola
Alina Ibragimova Violine
Christian Poltéra Violoncello
William Youn Klavier

Ihre zweite Mozart-Erkundung unternehmen Alina Ibragimova und Nils Mönckemeyer mit zwei befreundeten Virtuosen: In ihrem Programm mit Christian Poltéra und William Youn führen Mozart-Variationen jeweils auf ein Klavierquartett in Es-Dur, einer exponierten Mozart-Tonart, hin. Variationen sind Betrachtungen, bei denen Erinnern und Verwandeln ineinanderwirken. Das Erinnern bewahrt in allen Veränderungen noch die Urgestalt, bei der alles seinen Anfang nahm. Es bleibt im Mozarts Variationen über eine französische Ariette in allen Umspielungen und dialogischen Differenzierungen gut erkennbar. Arvo Pärt betrachtet das Adagio aus Mozarts Klaviersonate KV 280, einen der ergreifenden Sätze aus der Feder des jungen Komponisten, aus der Klangperspektive seiner Tonsprache und schafft so einen fast andächtigen Dialog zweier Welten. Mozart schuf mit seinen Klavierquartetten Prototypen einer musikalischen Gattung, deren weitere Meisterwerke Jahrzehnte später geschrieben wurden: von Schumann, Brahms und Dvořák.

Mehr zum Thema

Residenzkünstler Nils Mönkemeyer

Nils Mönkemeyer  mehr...

STAND
AUTOR/IN