SWR Experimentalstudio | Bonn Nono: Io, frammento dal Prometeo

Datum:
Beginn:

Ort:
Kreuzkirche
Kaiserplatz 1
53113 Bonn
Programm:
Luigi Nono
"Hölderlin" aus "Io, frammento dal Prometeo"
Mitwirkende:
Schola Heidelberg
ensemble aisthesis
Experimentalstudio des SWR
Dirigent: Walter Nußbaum

Schola Heidelberg (Foto: Thilo Ross)
Schola Heidelberg Thilo Ross

Wir sprechen von Wahrnehmungsveränderung. Die Wahrnehmung in der Musik ist das Hören. Nur das Hören kann Anfangspunkt unserer Überlegungen sein. Es gibt in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung den berühmten Marcel Proust-Fragebogen, den auch Luigi Nono einmal ausgefüllt hat. Auf die Frage, wer oder was er gern hätte sein mögen, war Nonos Antwort: der Tübinger Turm, um Hölderlin zuhören zu können. Es gibt ja wirklich im 20. Jahrhundert kaum einen wesentlichen Komponisten, der sich so intensiv und so konsequent mit dem Phänomen des Hörens auseinandergesetzt hat, mit dem Phänomen des Klangs, des Tones, der Aufsplitterung, der Randbezirke, der Grenzbezirke bis hin zum Verklingen, bis zum Schweigen.
(Markus Hinterhäuser)

STAND