STAND
AUTOR/IN

Früh am letzten Tag der Donaueschinger Musiktage 2019 probt das Ensemble Intercontemporain Beat Furrers Konzert für Klarinette und Ensemble für die Uraufführung am Vormittag. Mit Eva Reiters Werk "Wächter" wird das SWR Symphonieorchester mit ungewohnten Aufgaben konfrontiert: Die Musiker tauschen ihre Instrumente gegen PVC-Rohre und Pfeifen und bilden einen ganz neuartigen Klangkörper. Was sie in den letzten Tagen in Donaueschingen gehört haben? Besucher ziehen ein erstes Resümee.

Alle Videoblogs 2019

Videoblog Donaueschinger Musiktage 2019 – Donnerstag

Bevor Donaueschingen wieder zum Mekka der Neuen Musik wird, wird der Ernstfall geprobt: Marko Ciciliani setzt sich in seiner konzertanten Installation „Anna & Marie“ mit zwei Anatominnen auseinander: Zwei Geigerinnen steuern wie in einem Videospiel den virtuellen Gang durch eine 3D-Landschaft – aber mit Klängen anstelle eines Joysticks. Simon Steen-Anderson hingegen greift musikalisch gesehen in die Vollen: Mit dem SWR Symphonieorchester, SWR Vokalensemble und der SWR Big Band stehen in seinem neuen Werk alle großen SWR Ensembles gemeinsam auf der Bühne. Zugespielt werden Videoaufnahmen aus den Archiven des SWR – es entsteht ein Spiel zwischen Alt und Neu. Live zu erleben am 18.10. ab 20 Uhr auf www.SWRClassic.de und in SWR2.  mehr...

Videoblog Donaueschinger Musiktage 2019 – Freitag

Donaueschinger Musiktage 2019 – Freitag  mehr...

Videoblog Donaueschinger Musiktage 2019 – Sonntag

Früh am letzten Tag der Donaueschinger Musiktage 2019 probt das Ensemble Intercontemporain Beat Furrers Konzert für Klarinette und Ensemble für die Uraufführung am Vormittag. Mit Eva Reiters Werk "Wächter" wird das SWR Symphonieorchester mit ungewohnten Aufgaben konfrontiert: Die Musiker tauschen ihre Instrumente gegen PVC-Rohre und Pfeifen und bilden einen ganz neuartigen Klangkörper. Was sie in den letzten Tagen in Donaueschingen gehört haben? Besucher ziehen ein erstes Resümee.  mehr...

STAND
AUTOR/IN