16.10.2020, 20 Uhr | SWR2

Konzert mit dem SWR Symphonieorchester

STAND

Die Donaueschinger Musiktage 2020 mussten Corona-bedingt leider abgesagt werden. SWR2 sendet einen Probenmitschnitt des Programms, das für das Eröffnungskonzert am 16. Oktober vorgesehen war. Das SWR Symphonieorchester spielt unter der Leitung von Titus Engel sechs Orchesterminiaturen von Klaus Lang, Mica Levi, Cathy Milliken, Lula Romero, Oliver Schneller und Michael Wertmüller – alles Kompositionen für kleines Orchester, die schon im Hinblick auf ein Festival unter besonderen Hygienebedingungen entstanden.

Programm

Klaus Lang
ionisches Licht
für Orchester (2020, UA)

Cathy Milliken
PIECE 43 FOR NOW
für Orchester (2020, UA)

Oliver Schneller
The New City. Hommage à Lebbeus Woods
für Orchester und Elektronik (2020, UA)

Lula Romero
displaced
für Kammerorchester (2020, UA)

Mica Levi
BOUND. 9 Minuets
für zwei kleine Trommeln und Ensemble (UA)

Michael Wertmüller
The Blade Dancer (UA)

Interpreten

SWR Symphonieorchester
Dirigent: Titus Engel

Sechs Kommentare zum Orchester: Klaus Lang, Cathy Milliken, Oliver Schneller, Lula Romero, Mica Levi und Michael Wertmüller haben Kammerorchesterminiaturen geschrieben, die sich den Bedingungen erhöhter Hygiene-Ansprüche stellen. Als historischer Gegenentwurf dazu steht Paul Hindemiths wilde Kammermusik Nr. 1 auf dem Programm, die 1922 in Donaueschingen uraufgeführt wurde – im 99. Donaueschinger Jahr ein Ausblick auf das Jubiläumsjahr 2021.

Six commentaries on the orchestra: Klaus Lang, Cathy Milliken, Oliver Schneller, Lula Romero, Mica Levi and Michael Wertmüller have written chamber orchestra miniatures that face the conditions of increased hygiene requirements. As a historical counter-proposal, Paul Hindemith's wild Chamber Music No. 1 is on the programme, which was first performed in Donaueschingen in 1922 – in the 99th Donaueschingen year a preview of the anniversary year 2021.

STAND
AUTOR/IN