Donaueschinger Musiktage 2020

Elaine Mitchener: On Being Human As Praxis

STAND
AUTOR/IN

Als im Oktober 2020 klar wurde, dass die Donaueschinger Musiktage Corona-bedingt nicht würden stattfinden können, gelang es der Filmemacherin Bettina Ehrhardt, die sich mit einem Team vor Ort befand, kurzfristig einen Videomitschnitt der finalen Proben von Elaine Mitcheners Performanceprojekt "On Being Human As Praxis" zu organisieren. Der entstandene Film dokumentiert somit quasi die Uraufführung von "On Being Human As Praxis", aufgezeichnet am 15. und 16. Oktober 2020 in der Sporthalle der Realschule Donaueschingen. Die Mitwirkenden wurden vor der Aufzeichnung negativ auf Corona getestet.

Programm

Jason Yarde
THE PROBLEM WITH HUMANS Volume 1 – An Overview From Under für Stimme und Ensemble (2020) UA
Matana Roberts
"Gasping for air considering your purpose Dissolving ..." für Stimme und Ensemble (2020) UA
Laure M. Hiendl
White Radiance (the brand name) für Stimme und Ensemble (2020) UA
Tansy Davies
The rule is love für Stimme und Ensemble (2020) UA
George Lewis
H. narrans für Stimme und Ensemble (2020) UA

Interpreten

Elaine Mitchener, Alt und Gesamtkonzept
Ieva Navickaite & Tommaso Petrolo, Tanz
Dam Van Huynh, Regie/Choreografie
Antony Hateley, Lichtdesign

MAM. Manufaktur für aktuelle Musik
Richard Haynes, Klarinette
Paul Hübner, Trompete
Sabrina Ma, Schlagwerk
Sarah Saviet, Violine
Caleb Salgado, Kontrabass

On Being Human as Praxis ist dem Titel einer von Katherine McKittrick herausgegeben, kritischen Genealogie von Werken der jamaikanischen feministischen Schriftstellerin und Kulturtheoretikerin Sylvia Wynter entnommen. Inspiriert von Wynters Erkenntnissen darüber, wie Rasse, Ort und Zeit zusammen das Menschsein prägen, hat die Vokalkünstlerin Elaine Mitchener fünf Komponisten eingeladen, kreativ auf Wynters verblüffende Rekonzeptualisierung des Menschlichen und ihre Versuche, das Menschsein als Praxis zu rehistorisieren, zu reagieren. Für diese Reise wird Mitcheners langjähriger Mitarbeiter, der vietnamesisch-amerikanische Choreograf Dam Van Huynh, sie mit Mitgliedern seiner Tanzkompanie und des Ensembles MAM. Manufaktur für aktuelle Musik choreografisch führen.

On Being Human as Praxis is taken from the title of a critical genealogy of works of Jamaican feminist writer and cultural theorist Sylvia Wynter and edited by Katherine McKittrick. Inspired by Wynter’s insights on how race, location, and time together inform what it means to be human, vocal-movement artist Elaine Mitchener has invited five composers to creatively respond to Wynter’s startling reconceptualization of the human and her attempts to rehistoricize humanness as praxis. For this journey Mitchener’s long-term collaborator, Vietnamese American choreographer Dam Van Huynh, will direct her with members of his dance company and the ensemble MAM. Manufaktur für aktuelle Musik.

STAND
AUTOR/IN