Donaueschinger Musiktage 2021 | Bildergalerie

Festival-Impressionen 2021

STAND
Der Bartok Saal aus der Vogelperspektive. (Foto: SWR, Oliver Reuther)
Der Bartok Saal aus der Vogelperspektive. Oliver Reuther
Komponist Enno Poppe und Komponistin Liza Lim Astrid Karger
Pierre Morlet vom Quatuor Diotima beim "Festakt 100 Jahre Donaueschinger Musiktage". Astrid Karger
Nicolas Hodges vom Trio Accanto. Ralf Brunner
Hortensia Völckers beim Festakt "100 Jahre Donaueschinger Musiktage". Astrid Karger
Austin Wulliman vom JACK Quartet. Astrid Karger
Das SWR Vokalensemble während des Konzerts mit dem JACK Quartet unter Leitung von Yuval Weinberg. Ralf Brunner
Das SWR Symphonieorchester eröffnet den Reigen von insgesamt vier Orchesterkonzerten bei den Donaueschinger Musiktagen 2021 mit Werken von Annesley Black, Maja S. Ratkje und Beat Furrer. Ralf Brunner
Dirigent Brad Lubman beim Konzert in der Baar Sporthalle. Ralf Brunner
Stephen Menotti an der Posaune bei der Uraufführung von Maja S. K. Ratkje´s "Considering Icarus" unter der Leitung von Brad Lubman. Ralf Brunner
François Sarhan hat sein Nachtstück EPHÉMÈRE ENCHAINÉ als Revue angelegt, mit Performances, Filmen, Ensemblestücken und installativen Momenten. Rald Brunner
Publikum des EPHÉMÈRE ENCHAINÉ von François Sarhan im Bartoksaal auf Sitzsäcken. Ralf Brunner
François Sarhan hat sein Nachtstück EPHÉMÈRE ENCHAINÉ als Revue angelegt, mit Performances, Filmen, Ensemblestücken und installativen Momenten. Ralf Brunner
François Sarhan als Sprecher in seinem Nachtstück "EPHÉMÈRE ENCHAINÉ" Ralf Brunne
Auf Bühne bei François Sarhans "EPHÉMÈRE ENCHAINÉ". Ralf Brunner
Two or the Dragon präsentieren "Dance Grooves For The Weary". Astrid Karger
Muqata'a produziert hoch experimentelle Musik, mit multiplen Einflüssen von Noise bis Rap. Sie erzählt vom Sound Rammalahs und von der Möglichkeit, Musik als Widerstand und Zusammenkunft zugleich zu denken. Astrid Karger
No-Input-Mixer von Mark Lorenz Kysela. Ralf Brunner
Mark Lorenz Kysela bei Proben für Annesly Blacks "abgefackelte wackelkontakte". Ralf Brunner
Audio-visuelle Skulptur "Blindfolded" von Sergej Maingardt und Jens Standke. Ralf Brunner
Klanginstallation "Blindfolded" von Sergej Maingardt und Jens Standke. Ralf Brunner
Gehörschutzspender der Veranstaltungstechnik. Nanna Schmidt
Bas Wiegers dirigiert das Klangforum Wien. Ralf Brunner
Das Klangforum Wien unter der Leitung von Bas Wiegers. Ralf Brunner
Lukas Schiske vom Klangforum Wien an der großen Trommel. Ralf Brunner
Klangforum Wien. Astrid Karger
Kuhglocken, ein Messer und andere Percussionsinstrumente. Oliver Reuther
Mitglieder des SWR Vokalensembles. Oliver Reuther
Mitglieder des SWR Vokalensembles. Oliver Reuther
Oliver Reuther
Die Komponistin Rebecca Saunders mit dem Trio Accanto: Nicolas Hodges, Christian Dierstein und Marcus Weiss (v. l.) Ralf Brunner
Carlos Nina vom Ensemble Maleza. Ralf Brunner
Carlos Nina vom Ensemble Maleza spielt die Siku. Ralf Brunner
Sängerin Beatriz Elena Martínez vom Ensemble CG. Ralf Brunner
Marcelo Gonzalez vom Ensemble Mazela. Ralf Brunner
Yaron Deutsch Astrid Karger
Ilan Volkov dirigiert das Orchestre Philharmonique du Luxembourg und Solist Yaron Deutsch. Ralf Brunner
Enno Poppe und Ilan Volkov. Oliver Reuther
Publikum und Orchestre Philharmonique du Luxembourg im Mozartsaal Donaueschingen. Ralf Brunner
Streicher des Orchestre Philharmonique du Luxembourg mit präparierten Instrumenten. Ralf Brunner
Tamara Stefanovich bei der Uraufführung von Liza Lims "World as Lover, World as Self". Astrid Karger
Präparierter Kontrabass. Ralf Brunner
Björn Gottstein, scheidender Leiter der Donaueschinger Musiktage. Astrig Karger
Gitarrist Yaron Deutsch und Komponist Stefan Prins. Ralf Brunner
Ausstellung 100 Jahre Donaueschinger Musiktage. Ralf Brunner
Ralf Brunner
Die Installation "100 Gravest Hits" von Hanno Leichtmann in Form einer Jukebox. Ralf Brunner
Andrea Neumann am Innenklavier. Ralf Brunner
Klangforum Wien Ralf Brunner
Mitglied des Klangforum Wien stimmt die Glasharfe. Ralf Brunner
Bas Wiegers nach einem Konzert mit dem Klangforum Wien. Ralf Brunner
Enno Poppe. Oliver Reuther
Enno Poppe in der Ausstellung "100 Jahre Donaueschinger Musiktage". Oliver Reuther
Omnibus Ensemble Ralf Brunner
Omnibus Ensemble Ralf Brunner
Sukhrob Nazimov und Lemara Ablyatifova vom Omnibus Ensemble. Ralf Brunner
Sukhrob Nazimov vom Omnibus Ensemble. Ralf Brunner
Musiker Sukhrob Nazimov vom Omnibus Ensemble und die Komponisten Hasan Hujairi, Piyawat Louilarpprasert und Onur Dülger. Ralf Brunner
DONAU / RAUSCHEN Transit & Echo von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg. Oliver Reuther
Festivalleiter Björn Gottstein beim Donaurauschen Ralf Brunner
DONAU / RAUSCHEN Transit & Echo von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg. Ralf Brunner
DONAU / RAUSCHEN Transit & Echo von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg. Ralf Brunner
DONAU / RAUSCHEN Transit & Echo von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg. Ralf Brunner
DONAU / RAUSCHEN Transit & Echo von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg. Ralf Brunner
DONAU / RAUSCHEN Transit & Echo von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg. Ralf Brunner
DONAU / RAUSCHEN Transit & Echo von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg. Ralf Brunner
DONAU / RAUSCHEN Transit & Echo von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg. Astrid Karger
DONAU / RAUSCHEN Transit & Echo von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg. Astrid Karger
DONAU / RAUSCHEN Transit & Echo von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg. Ralf Brunner
DONAU / RAUSCHEN Transit & Echo von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg. Oliver Reuther
DONAU / RAUSCHEN Transit & Echo von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg. Oliver Reuther
DONAU / RAUSCHEN Transit & Echo von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg. Oliver Reuther
DONAU / RAUSCHEN Transit & Echo von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg. Oliver Reuther
DONAU / RAUSCHEN Transit & Echo von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg. Oliver Reuther
Percussionistin des Lucerne Festival Contemporary Orchestra mit Trillerpfeife. Ralf Brunner
Dirigent des Lucerne Festival Contemporary Orchestra, Baldur Brönnimann, und Komponist Christian Mason. Ralf Brunner
Leiter des Lucerne Festival Contemporary Orchestra, Baldur Brönnimann. Ralf Brunner
Die Komponistin Milica Djordjević. Astrid Karger
Streicher des Lucerne Festival Contemporary Orchestra. Ralf Brunner
NOWJazz in der Erich Kästner-Halle Donaueschingen. Ralf Brunner
Hani Mojtahedy zusammen mit Labour bei NOWJazz. Ralf Brunner
Duo Lehn/Schmickler an Synthesizer und Laptop. Ralf Brunner
Duo Lehn/Schmickler an Synthesizer und Laptop. Ralf Brunner
NOWJazz. Ralf Brunner
Die Performance von Pungwe. Astrid Karger
Steloolive sagt: "Performance ist für mich ein Werkzeug, mich zu engagieren." Astrid Karger
Steloolive bei seiner Performance in Donaueschingen. Astrid Karger
Hanna Hartman erhält den Karl-Sczuka-Preis für Radiokunst 2021 von SWR-Intendant Kai Gniffke. Ralf Brunner
Frédéric Acquaviva erhält den Karl-Sczuka-Preis für Radiokunst 2020 von SWR-Intendant Kai Gniffke. Ralf Brunner
Karl-Sczuka-Preisträgerin Hanna Hartman. Ralf Brunner
Karl-Sczuka-Stipendiat Hannes Seidl. Ralf Brunner
Karl-Sczuka-Preisträger 2020 Frédéric Acquaviva. Ralf Brunner
Mensch vor der Klanginstallation "SECULUM" von Hanno Leichtmann. Oliver Reuther
Klanginstallation "SECULUM" von Hanno Leichtmann. Oliver Reuther
Francesco Filidei (r.) erhält den Orchesterpreis des SWR Symphonieorchesters 2021 von Orchestervorstand Frank-Michael Guthmann. Ralf Brunner
Festivaljahrgänge
Donaueschinger Musiktage 2021
Themen in diesem Beitrag
Donaueschinger Musiktage 2021
STAND
AUTOR/IN