Donaueschinger Musiktage 2006 | Werkbeschreibung

Werke des Jahres 2006: "Semplice"

STAND
AUTOR/IN
Martin Smolka, aus dem Englischen: Lydia Jeschke

Wenige musikalische Mittel sollten wenige einfache Emotionen hervorrufen, um an eine einfache Wahrheit zu erinnern.

Die Mittel sind Hoquetus, C-Dur-Akkord, mikrotonale Abweichung genauso wie Wiederholung und Wiedererscheinen. Außerdem leere Saiten, natürliche Obertöne und nicht temperierte Töne von Naturhörnern. Und Klänge von metallischem Schlagwerk, mit Wasser befreit vom Metallcharakter, und Melodien, frei von Kantabilität durch Mikrotöne, Hoquetieren und Stille.

Die sechs Sätze dauern zusammen 45 Minuten, die letzten drei können attacca gespielt werden. Ruhe und ein bequemer Sitzplatz sind nötig.

STAND
AUTOR/IN
Martin Smolka, aus dem Englischen: Lydia Jeschke