Komponisten Øyvind Torvund

Øyvind Torvund (Foto: (privat) -)
Øyvind Torvund (privat) -

wurde 1976 in Norwegen geboren. Er studierte Komposition an der norwegischen Musikhochschule in Oslo bei Ivar Frounberg, an der Universität der Künste in Berlin bei Friedrich Goldmann und erhielt Privatunterricht bei Julio Estrada und Michael Finnissy. Er war Composer in residence der Oslo Sinfonietta und hat Stücke für das ensemble ascolta, Ensemble Zwischentöne, Trondheim Symphony Orchestra, Plus-Minus Ensemble und Yarn/ Wire geschrieben. Seine Stücke wurden bei den Donaueschinger Musiktagen, der MaerzMusik, bei Ultraschall, Ultima, dem Transit Festival, in Huddersfield, dem Other Biografien/Biographies Minds Festival und den Internationalen Darmstädter Ferienkursen aufgeführt. 2012 wurde er mit dem Arne Nordheim Kompositionspreis ausgezeichnet und war 2013 Stipendiat des DAAD in Berlin.

born 1976, is a Norwegian composer. He studied composition at the Norwegian Academy of Music with Ivar Frounberg, Universität der Künste in Berlin with Friedrich Goldmann and has had private lessons with Julio Estrada and Michael Finnissy. He has been a composer in residence for Oslo Sinfonietta, written pieces for ensemble ascolta, Ensemble Zwischentöne, Trondheim Symphony Orchestra, Plus-Minus Ensemble and Yarn/ Wire. His pieces have been performed at Donaueschinger Musiktage, MaerzMusik, Ultraschall, Ultima, Transit festival, Huddersfield, Other Minds festival and at the Darmstadt International Summer Courses. In 2012 he received the Arne Nordheim composer prize and in 2013 he was a DAAD-fellow in Berlin.

STAND