Kathinka Pasveer

wurde in Zaandam/Holland geboren. Sie studierte am Königlichen Konservatorium in Den Haag bei Frans Vester und absolvierte ihr Konzertexamen im Juni 1983 mit der Auszeichnung des Nicolai-Preises. Während des letzten Studienjahres war sie Soloflötistin im Gewestelijk Orkester in Holland. Seit Dezember 1982 arbeitet sie mit Karlheinz Stockhausen zusammen. Er komponierte für sie KATHINKAs GESANG als LUZIFERs REQUIEM für Flöte und 6 Schlagzeuger (2. Szene vom SAMSTAG aus LICHT), ein Werk, welches sie 1983 bei den Donaueschinger Musiktagen uraufführte. Danach folgten bis heute viele Kompositionen, die Stockhausen speziell für Kathinka komponierte und die sie uraufführte. Zahlreiche Werke von Stockhausen sind ihr gewidmet.

STAND