SWR Big Band I Stuttgart

SWR Big Band I Heimspiel No. 15

STAND
Die Phoenixhalle in Stuttgart beim SWR Big Band Konzert (Foto: SWR, Lena Semmelroggen)

Die SWR Big Band lädt ein zu einer neuen Runde der Heimspiele. Auch bei dieser Ausgabe bleibt die SWR Big Band ihrem Konzept treu: Der zweite Teil des Abends wird eine Überraschung werden. Im ersten Teil präsentiert die Band erstmals zusammen mit dem Trompeter Thomas Gansch ein komplett neues Programm.

Gansch studierte zunächst in Wien Konzertfach Trompete. Während dieses Studiums gründete er 1992 gemeinsam mit Studienkollegen die Gruppe Mnozil Brass. Nach sechs Jahren Klassik entschloss Gansch sich 1997, das Studium zu beenden und wandte sich seiner großen Liebe, dem Jazz, zu. Von 1998 bis 2006 spielte er im legendären Vienna Art Orchestra, das er noch heute als seine „wahre“ Studienzeit bezeichnet. Neben zahllosen Kollaborationen mit Musikern aus der ganzen Welt und Auftritten in knapp 50 Ländern, komponiert er neben Mnozil Brass auch für verschiedenste andere Besetzungen.

Thomas Gansch - Pressefoto (Foto: Maria Frodl)

Kurz gesagt: Gansch ist nicht nur einer der vielseitigsten Trompeter seiner Generation, sondern auch ein Entertainer durch und durch, der zwar immer den Schalk im Nacken trägt, dabei aber niemals die Musik aus den Augen verliert.
Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie ein einzigartiges Konzert in Wohnzimmeratmosphäre in der Konzertstube Stuttgarts.

Datum:
Beginn:

Ort:
Phoenixhalle
Phoenixhalle im Römerkastell
Naststr. 43-45
70376 Stuttgart
Normalpreis:
38,00 Euro
Menschen mit schwerer Behinderung + Begleitung:
38,00 Euro
Ermäßigter Preis:
19,00 Euro
Mitwirkende:
SWR Big Band
Thomas Gansch

Hinweis: Der Vorverkauf startet am 14.Mai, 18Uhr.

STAND
AUTOR/IN
SWR