Schulkonzert auf der Bühne - live@school (Foto: SWR)

Bewerbung live@school 2023

STAND

Das live@school-Projekt richtet sich an motivierte und engagierte Nachwuchs-Bigbands. Es findet seit 2010 in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft Jazz BW und RP statt, die an das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport angeschlossen ist. Bei live@school handelt es sich nicht um reine Elitenförderung, Bewerbungen von Schul-Bigbands aller Spielniveaus sind willkommen.

Ihr wollt mit Musikern der SWR Big Band jammen? Folgende Möglichkeiten der Kooperation bietet live@school:

Studioworkshop

Unter professionellen Bedingungen nimmt Eure Schul-Bigband Musiktitel im SWR-Tonstudio auf. Mit dabei ein Musiker der SWR Big Band, der Euch unterstützt und coacht. Angedacht sind Termine im Februar 2023, Änderungen vorbehalten. Zeitaufwand vor Ort ca. drei Stunden.

Einzelworkshop

Ein Musiker der SWR Big Band kommt zu Euch an die Schule und leitet dort einen Workshop. Ob das Coaching für die ganze Big Band oder nur für bestimmte Sections erfolgen soll, entscheidet Ihr. Zeitaufwand vor Ort ca. drei Stunden.

Gemeinsames Konzert

Nach drei Einzelworkshops zur Vorbereitung findet ein gemeinsames Konzert statt. Im ersten Set könnt Ihr dem Publikum dann zeigen, was Ihr gelernt habt. Im Anschluss tritt die SWR Big Band selbst live@school auf, unter der musikalischen Leitung von Axel Kühn.

Mehr Informationen zum Download

Bewerbungsverfahren für alle Angebote

Falls ihr noch offene Fragen zum Projekt habt, könnt ihr euch jederzeit per Mail bei Nadja Bader melden. Wenn Ihr beim Projekt live@school 2023 mitmachen wollt, dann bewerbt Euch bis einschließlich Freitag, den 09. Dezember, über das untenstehende Formular.

Mit einem * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Sicherheitsfrage

STAND
AUTOR/IN
SWR