STAND
SWR Big Band und Joo Kraus mit dem Jazz Award in Gold (Foto: Skip Records - Josh von Staudach)
Die glücklichen Gewinner Skip Records - Josh von Staudach

Das Album "Public Jazz Lounge" ist ein Gemeinschaftsprojekt der SWR Big Band und ECHO-Preisträger Joo Kraus. Es erschien 2003 und stieß mit seiner zeitlosen Melange aus Jazz und Pop neue Türen auf. Bereits kurz nach Veröffentlichung konnte es sich in den Top 10 der deutschen Jazz Charts platzieren. Nun wurden die Musiker im Rahmen eines Konzerts im ausverkauften Tübinger Sudhaus mit dem Jazz Award in Gold für mehr als 10.000 in Deutschland verkauften Einheiten ausgezeichnet.

Die nächste Stufe des Erfolgsrezepts

Furiose Konzerte sorgten dafür, dass das attraktive Konzept dieses energetischen Cross Overs über die letzte Dekade hinaus durch neues Repertoire immer frisch und aktuell blieb. So war es absolut überfällig, den aktuellen Stand der Dinge zu dokumentieren und das Projekt live aufzunehmen. Das Beste aus Konzerten in Ulm, Tübingen, Karlsruhe, Ludwigsburg und Mannheim wurde unter dem Titel "Public Jazz Society" festgehalten und ist bereits als Download erhältlich. Die physische Veröffentlichung ist für den 29. Februar 2016 bei geplant.

STAND
AUTOR/IN