STAND
AUTOR/IN

Sechs junge Sängerinnen und Sänger im freundschaftlichen Wettstreit um den Emmerich-Smola-Förderpreis: 2021 musste der Wettbewerb leider ausfallen. Für alle Stimmliebhaber*innen gibt es hier aber ein Best of der Jahre 2011 bis 2017. Es spielt die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern.

Vorhang auf für

Sheva Tehoval, Sopran
"Nun eilt herbei Witz, heit're Laune..." (Nicolai: Die lustigen Weiber von Windsor)
Valentina Stadler, Mezzosopran
"In quali eccessi, o Numi…" (Mozart: Don Giovanni)
Lukhanyo Moyake, Tenor
"Je suis seul... Ah fuyez..." (Massenet: Manon)
Sumi Hwang, Sopran
"Sì, mi chiamano Mimì..." (Puccini: La Bohème)
Dorottya Láng, Mezzosopran
"Se Romeo t'uccise un figlio..." (Bellini: I Capuleti e i Montecchi)
Björn Bürger, Bariton
"Largo al factotum..." (Rossini: Il Barbiere di Siviglia)
Chiara Skerath, Sopran
"Wohl denn! Gefasst ist der Entschluss..." (Nicolai: Die lustigen Weiber von Windsor)
Derek Welton, Bariton
"Die Frist ist um..." (Wagner: Der fliegende Holländer)
Pretty Ende, Sopran
"Come per me sereno..." (Bellini: La Sonnambula)
Agnieszka Adamczak, Sopran
"Adieu, notre petite table..." (Massenet: Manon)

Dirigenten

Enrico Delamboye
Lorenzo Coladonato
David Giménez Carreras
Guillermo García Calvo

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Aus der Jugendstil-Festhalle in Landau in der Pfalz

Mehr

Deutsche Radio Philharmonie | Gesangswettbewerb Best of "SWR Junge Opernstars" – Teil 2 (2018-2020)

Sechs junge Sängerinnen und Sänger im freundschaftlichen Wettstreit um den Emmerich-Smola-Förderpreis. Im zweiten Teil unseres Best of sehen Sie Highlights der Jahre 2018 bis 2020.  mehr...

Dokumentation (2019) Sternstunden: 15 Jahre Emmerich Smola Förderpreis

Der Film von Hanna Fischer zeigt große Momente aus der 15-jährigen Geschichte des Publikumspreises für junge Opernsänger aus der ganzen Welt.  mehr...

Der Namenspatron Interview mit Emmerich Smola

Der Dirigent Emmerich Smola gilt als Entdecker und Förderer von internationalen Stars wie Erika Köth, Fritz Wunderlich oder Waltraud Meier. Mehr als 40 Jahre war er Chefdirigent des Rundfunkorchesters Kaiserslautern. Lesen Sie hier ein Interview zum Fördergedanken.  mehr...

STAND
AUTOR/IN