STAND

Laut amtlicher Zählung leben 128 Wolfsrudel, 35 Paare und 10 sesshafte Einzel-Wölfe derzeit in Deutschland - und damit deutlich mehr als ein Jahr zuvor. Wölfe leben demnach in 15 von 16 Bundesländern, vor allem in Brandenburg, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Es gibt aber auch Territorien in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Wölfe gibt es etwa seit der Jahrtausendwende wieder in Deutschland. Die Tiere stehen unter Schutz und dürfen nur in Ausnahmefällen mit behördlicher Genehmigung gejagt oder eingefangen werden. Was Naturschützer freut, bereitet Tierhaltern Sorgen - die Zahl der Wolfsrisse ist in den vergangenen Jahren ebenfalls stark gestiegen. Dagegen gibt es keinen bestätigten Wolfsangriff auf Menschen.

STAND
AUTOR/IN