David Schwarzendahl und Melanie Wery-Sims, Spitzenkandidaten von Die Linke bei der Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz (Foto: Pressestelle, Die Linke)

Spitzenkandidaten im Porträt

David Schwarzendahl und Melanie Wery-Sims (Die Linke): "Team Landtag"

STAND
AUTOR/IN

Mit einem Spitzenduo will die Linke zur Landtagswahl in diesem Jahr punkten: der Frankenthaler David Schwarzendahl und Melanie Wery-Sims aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich. Die beiden sehen sich als ebenbürtige Kandidaten - und Freunde.

"Wir haben keine Angst, dass wir uns gegenseitig die Butter vom Brot nehmen", sagt Melanie Wery-Sims. Sie und David Schwarzendahl bezeichnen sich als Freunde - und wollen für die Linke in die Geschichtsbücher eingehen. Zu zweit wollen sie ihre Partei zum ersten Mal in den rheinland-pfälzischen Landtag führen.

"Wir kennen unsere Stärken und auch unsere Schwächen", sagt Wery-Sims. Als Team für die Spitzenkandidatur wurden sie im November 2019 auf dem Online-Parteitag gewählt. Auch, wenn sie sich als ebenbürtiges Duo sehen, ist Schwarzendahl formell auf Platz 1 der Landesliste und Wery-Sims auf Platz 2.

Video herunterladen (2,7 MB | MP4)

Schwarzendahl und Wery-Sims unbesorgt wegen Umfragewerten

Zwar sieht der aktuelle SWR-Politrend vom Januar die Linke nur bei drei Prozent. Ihre Chancen, zum ersten Mal in den Landtag einzuziehen, schätzt Schwarzendahl trotzdem hoch ein: "Die Chancen stehen gut, vielleicht werden es sogar 6 Prozent und plus", sagt er. Denn: "Im Landtag fehlen ganz klar linke Positionen, das zeigt die Corona-Krise nochmal deutlich", findet er. So seien Solo-Selbstständige bisher hinten runtergefallen und auch die Kitas habe die Landesregierung mit ihren Probleme alleine gelassen.

Schwarzendahl geht als "klassischer" Linken-Politiker durch. Er selbst sagt über sich: "Ich bin links von der Pike auf." Er ist gelernter Buchbinder, Gewerkschafter und in der Lokalpolitik engagiert. Auf seiner ersten Demo war er mit zwölf, erinnert er sich. "Da war ich mit meiner Punkband." Anlass der Demo: Der Neubau einer Straße zu einem Hotel, den die Anwohner zahlen sollten. Dagegen setzte Schwarzendahl sich ein.

Deckelung der Mieten, kostenloser ÖPNV und "Ami go home"

Klassisch linke Themen sind ihm auch für das Land wichtig: mehr soziale Gerechtigkeit durch eine Deckelung der Mieten und kostenloser ÖPNV. Ein Thema, das Schwarzendahl und Wery-Sims als essentiell für ihren Wahlkampf nennen: der Abzug amerikanischer Truppen aus Rheinland-Pfalz. "Ami, go home", wiederholt Schwarzendahl immer wieder in seinen Reden. "Die Atombomben der Amerikaner müssen weg, die Militärstützpunkte schließen", sagt auch Wery-Sims.

Die vierfache Mutter aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich ist auf einem ganz anderem Weg in die Politik gekommen. Im Kindergarten und der Schule ihrer Kinder hatte sie sich immer wieder für die generelle Anschnallpflicht für Kinder in Schulbussen eingesetzt. Schnell habe sie gemerkt: "Als Mutter alleine komme ich nicht weiter. Wir Mütter und Frauen wurden immer wieder in die Ecke gedrängt und übergangen."

Damit wurde ein wunder Punkt bei ihr getroffen. Gerechtigkeit, besonders Geschlechtergerechtigkeit, sei ihr sehr wichtig. "Da könnte ich ausrasten", regt sie sich auf. Das hat sie letztlich auch dazu bewegt, sich mehr in der Linkspartei zu engagieren. Im Landtag würde sie sich gerne für eine neutrale Anti-Diskriminierungsstelle einsetzen und natürlich auch die Anschnallpflicht für Kinder im Schulbus als Thema einbringen.

Gemeinsame Leidenschaft: die Musik

Eine Leidenschaft, die Schwarzendahl und Wery-Sims privat verbindet, ist die Musik. David Schwarzendahl ist seit seiner Jugend Schlagzeuger in Punkbands. Melanie Wery-Sims liebt es zu singen. "Nimmt mich etwas mit, kann ich das mit ganz viel Gesang verarbeiten", sagt sie. Wie auch immer die Wahl am 14. März ausgehen wird. Um den musikalischen Teil des Wahlabends scheint sich die Linke keine Gedanken machen zu müssen.

Daten und Fakten

NameDavid SchwarzendahlMelanie Wery-Sims
Geboren3. März 198330. August 1983
Ausbildunggelernter Buchbindergelernte Fremdsprachenassistentin
Eintritt in die Partei20092016
Politische KarriereMitglied Stadtrat Frankenthal, Vorstand LandesparteiVorsitzende Kreisverband Linken Bernkastel-Wittlich, Fraktionsvorsitzende der Linken im Kreistag Berkastel-Wittlich

David Schwarzendahl im Interview bei SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Video herunterladen (6,1 MB | MP4)

Die Wahl im SWR Hörer fragen… David Schwarzendahl (Die Linke)

Zwei Mal sind die Linken in Rheinland-Pfalz an der 5-Prozent-Hürde gescheitert. Mit Themen wie einem landesweiten Mietendeckel, einem höheren Mindestlohn, aber auch der Forderung nach einem Abzug der US-Militärs aus Rheinland-Pfalz, soll es diesmal klappen.  mehr...

Kampagne für Landtagswahl vorgestellt Die Linke fordert "Zeit für was Neues"

Die Linke will mit dem Wahlkampfmotto "Zeit für was Neues. Sei mutig!" erstmals in den Landtag einziehen - fordert aber auch einen neuen Termin für die Wahl.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Porträts der Spitzenkandidatinnen und -kandidaten

Spitzenkandidaten im Porträt Malu Dreyer (SPD): Sozial wird großgeschrieben - auch privat

Malu Dreyer will es ein drittes Mal wissen als Spitzenkandidatin der SPD für die Landtagswahl. Sie ist bekannt und beliebt im Land - und ihre Partei spielt diesen Trumpf im Wahlkampf aus.  mehr...

Spitzenkandidaten im Porträt Christian Baldauf (CDU): Der geduldige Langstreckenläufer

Heavy Metal und Klassik, Sänger und Taucher - der CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf ist nicht nur Politiker. Im Wahlkampf möchte er sich den Bürgern auch als Mensch vorstellen.  mehr...

Spitzenkandidaten im Porträt Anne Spiegel (Grüne): Die wenig bekannte Powerfrau

Sie ist gerade mal 40 Jahre alt, derzeit Superministerin und hat vier kleine Kinder - die Spitzenkandidatin der Grünen hat keinen ganz gewöhnlichen Lebenslauf, aber ein Problem.  mehr...

Spitzenkandidaten im Porträt Daniela Schmitt (FDP): Konzentriert auf liberale Werte

Aus der zweiten Reihe plötzlich an die Spitze: Daniela Schmitt wurde vom FDP-Landesvorstand im August 2020 als Spitzenkandidatin für die Landtagswahl ausgerufen. Sie weiß, dass sie eine herausfordernde Aufgabe angenommen hat.  mehr...

Spitzenkandidaten im Porträt Michael Frisch (AfD): Der Konsens-Kompromiss-Kandidat

Er war ein Überraschungskandidat, sogar für sich selbst: Michael Frisch hatte bis zum November 2019 niemand auf dem Zettel für die AfD-Spitzenkandidatur.  mehr...

Spitzenkandidaten im Porträt Joachim Streit (Freie Wähler): Der Exot aus der Eifel

Joachim Streit fällt auf. Allein schon durch seine markanten Brillen und auffälligen Frisuren. In der Eifel ist der 55-Jährige erfolgreich als Landrat, jetzt will er auch in den Landtag.  mehr...

STAND
AUTOR/IN