STAND
AUTOR/IN

Heavy Metal und Klassik, Sänger und Taucher - der CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf ist nicht nur Politiker. Im Wahlkampf möchte er sich den Bürgern auch als Mensch vorstellen.

"Ich will mehr aus dem Land machen", sagt Christian Baldauf über seine Motivation, warum er als Spitzenkandidat der rheinland-pfälzischen CDU ins Rennen geht. Wenn seine Partei die Landtagswahl am 14. März gewinnt, könnte der 53-jährige Frankenthaler Ministerpräsident werden.

Video herunterladen (2,5 MB | MP4)

Christian Baldauf - Politiker von Jugendbeinen an

Zur Politik kam Christian Baldauf schon in seiner Schulzeit über die Junge Union. Mit 15 trat er in die CDU ein, war damals begeistert von Helmut Kohl. Jetzt will er in dessen Fußstapfen in der Mainzer Staatskanzlei treten.

Führungspositionen sind nichts Neues für Baldauf. Schon in seiner Jugend leitete er katholische Jugendfreizeiten. Als Vorsitzender der Jungen Union im Kreis Frankenthal fragte ihn die damalige CDU-Bundestagsabgeordete Maria Böhmer, ob er ihr Wahlkreisbüro leiten wollte. Klar sagte Baldauf zu.

2001 zog Baldauf dann erstmals in den Landtag ein. Als der damalige Vorsitzende Christoph Böhr 2006 seine zweite Wahl gegen Kurt Beck verlor, wurde Baldauf Fraktions- und Landesvorsitzender. Eine schwere Zeit, denn er musste den Skandal aufarbeiten, den die ehemalige Fraktionsspitze ihm mit Veruntreuung von Fraktionsgeldern hinterlassen hatte.

Zur Landtagswahl 2011 hin rückte er wieder ins zweite Glied, zugunsten der aufstrebenden Julia Klöckner, die die Partei in die kommenden beiden Wahlen führen sollte. Mit ihrer zupackenden Art sei es Klöckner gelungen, die über Jahre zerstrittene Landes-CDU zu einen, erzählt Baldauf im Rückblick.  Nach zwei verlorenen Wahlen ging Klöckner als Bundeslandwirtschaftsministerin nach Berlin und Baldauf wurde 2018 wieder Fraktionsvorsitzender, 2019 wählte ihn seine Partei zum Spitzenkandidaten.

Baldauf pflegt persönliches Verhältnis zur Konkurrentin Dreyer

Aus Klöckners Schatten will er nun heraustreten, genau wie aus dem von Malu Dreyer. Im direkten Vergleich liegt die weit vor ihm. Aber: "Malu Dreyer schwebt nicht über den Dingen" sagt Baldauf. Zu Dreyer persönlich habe er ein gutes Verhältnis. Sogar handschriftliche Weihnachtskarten schrieben sich die beiden.

Im Wahlkampf will der 53-jährige Frankenthaler, dass die Wähler auch den Menschen Christian Baldauf kennenlernen – den zweifachen Familienvater, aber auch den, der seit den 1980ern eine Dauerkarte auf dem Betzenberg hat, der jahrelang in der Westkurve stand; der über 400 Tauchgänge in aller Welt hinter sich gebracht hat und dabei vor Südafrika einem weißen Hai gefährlich nahe kam; dem Sänger in einem Männerchor, der privat Klassik, aber lieber noch Heavy Metal hört.

Politisch zieht er mit einigen griffigen Versprechen in den Wahlkampf, an denen er sich nach der Landtagswahl messen lassen will: 200 neue Medizin-Studienplätze, Rettungswagen in zehn Minuten vor Ort, keine weiteren Krankenhausschließungen, IT-Spezialisten an jeder Schule, Sprachtests für angehende Grundschüler.

NameChristian Baldauf
Geboren9. August 1967 in Frankenthal
AusbildungStudium der Rechts- und Verwaltungswissenschaften
Politische Karriere1992-1996 Vorsitzender Junge Union Kreisverband Frankenthal
1999 CDU-Kreisvorsitzender
seit 2001 Mitglied des Landtags
2006-2011 Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion
2006-2010 CDU-Landesvorsitzender Rheinland-Pfalz
seit 2006 Mitglied im CDU-Bundesvorstand
seit 2018 Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz

Christian Baldauf im Interview bei SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Video herunterladen (10,1 MB | MP4)

Die Wahl im SWR Hörer fragen... Christian Baldauf (CDU)

Die Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten bei SWR1. Vor der Landtagswahl stellt sich Herausforderer Christian Baldauf (CDU) als erster den Fragen der SWR1-Hörer*innen. Kann er mit seinen politischen Schwerpunkten - bessere Bildung, Digitalisierung und eine gesicherte Gesundheitsversorgung - punkten?  mehr...

Mainz

Kampagne für Landtagswahl vorgestellt Baldaufs CDU setzt in Rheinland-Pfalz auf Bildung, Wirtschaft und Medizin

Mit dem Slogan "Wir machen das" und regionalen Themenschwerpunkten will die rheinland-pfälzische CDU mit ihrem Spitzenkandidaten Christian Baldauf die Landtagswahl am 14. März gewinnen.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Landtagswahl im März CDU geht mit "Expertenteams" in Wahlkampf

Die rheinland-pfälzische CDU geht mit sogenannten Expertenteams zu sieben politischen Themen in die Landtagswahl im März. Als erstes Team präsentierte CDU-Spitzenkandidat Baldauf vier Experten für Umweltpolitik.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

CDU-Landesparteitag in Ludwigshafen Spitzenkandidat Baldauf möchte Innovationsministerium

Der Spitzenkandidat der rheinland-pfälzischen CDU, Franktionschef Christian Baldauf, ist auf Platz 1 der Landesliste seiner Partei gewählt worden. In Ludwigshafen stellte er auf dem Landesparteitag Schwerpunkte für eine Regierung unter seiner Führung vor.  mehr...

Porträts der Spitzenkandidatinnen und -kandidaten

Spitzenkandidaten im Porträt Malu Dreyer (SPD): Sozial wird großgeschrieben - auch privat

Malu Dreyer will es ein drittes Mal wissen als Spitzenkandidatin der SPD für die Landtagswahl. Sie ist bekannt und beliebt im Land - und ihre Partei spielt diesen Trumpf im Wahlkampf aus.  mehr...

Spitzenkandidaten im Porträt Daniela Schmitt (FDP): Konzentriert auf liberale Werte

Aus der zweiten Reihe plötzlich an die Spitze: Daniela Schmitt wurde vom FDP-Landesvorstand im August 2020 als Spitzenkandidatin für die Landtagswahl ausgerufen. Sie weiß, dass sie eine herausfordernde Aufgabe angenommen hat.  mehr...

Spitzenkandidaten im Porträt Anne Spiegel (Grüne): Die wenig bekannte Powerfrau

Sie ist gerade mal 40 Jahre alt, derzeit Superministerin und hat vier kleine Kinder - die Spitzenkandidatin der Grünen hat keinen ganz gewöhnlichen Lebenslauf, aber ein Problem.  mehr...

Spitzenkandidaten im Porträt Michael Frisch (AfD): Der Konsens-Kompromiss-Kandidat

Er war ein Überraschungskandidat, sogar für sich selbst: Michael Frisch hatte bis zum November 2019 niemand auf dem Zettel für die AfD-Spitzenkandidatur.  mehr...

Spitzenkandidaten im Porträt David Schwarzendahl und Melanie Wery-Sims (Die Linke): "Team Landtag"

Mit einem Spitzenduo will die Linke zur Landtagswahl in diesem Jahr punkten: der Frankenthaler David Schwarzendahl und Melanie Wery-Sims aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich. Die beiden sehen sich als ebenbürtige Kandidaten - und Freunde.  mehr...

Spitzenkandidaten im Porträt Joachim Streit (Freie Wähler): Der Exot aus der Eifel

Joachim Streit fällt auf. Allein schon durch seine markanten Brillen und auffälligen Frisuren. In der Eifel ist der 55-Jährige erfolgreich als Landrat, jetzt will er auch in den Landtag.  mehr...

STAND
AUTOR/IN