STAND

Die Landtagswahl in Baden-Württemberg könnte für die Parteien auch auf Bundesebene entscheidend sein – schließlich können sie, zumindest theoretisch, doch einiges an Rückenwind bekommen. Welche Partei kann damit rechnen? Eine Analyse.

Es ist nicht nur das Jahr der Landtagswahl in Baden-Württemberg, sondern das "Superwahljahr" inklusive Bundestagswahl. Die Wahlergebnisse in Baden-Württemberg werden auch im Bund heftig diskutiert werden. Wer kann mit Rückenwind und stolzer Brust in den September blicken und wer lässt die Ergebnisse dann eher als reine Ländersache ohne Bedeutung einordnen? Eine Analyse aus dem SWR Hauptstadtstudio.

Die CDU: Berlin ist weit weg

Die CDU Baden-Württemberg ist im Sinkflug - zumindest in Umfragen. Klar wäre ein schöner Wahlsieg - oder zumindest mal wieder stärkste Partei werden - Rückenwind für die Partei im Bund. Aber der Maskenskandal der Bundes-CDU bläst der Partei im Land eher stürmisch ins Gesicht – zumal ein Abgeordneter aus Mannheim beteiligt ist. Die CDU kann nur hoffen, dass schon viele per Brief gewählt haben. Aber auch ohne die Affäre scheint der Kampf der unbeliebteren CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann gegen den populären grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann, zumal in der Corona-Krise, aussichtslos. Endet die Wahl so, wie es nach Umfragen aussieht, wird die CDU im Bund das Wahlergebnis ganz schnell vergessen machen wollen und stur behaupten: Alles nur Landespolitik! Und der Einfluss der CDU im Land auf den Bund wird bleiben, wie er ist: gering.

Ein bisschen Hoffnung für die SPD

Baden-Württemberg und die SPD - das ist kein Liebesverhältnis. Außerhalb des Landes kennt wahrscheinlich kaum jemand den Namen des aktuellen Spitzenkandidaten Andreas Stoch. Normalerweise macht die Bundes-SPD deswegen gleich einen Haken an so verlorene Posten. Diesmal ist es aber anders. Denn diesmal könnte die SPD von der aktuellen Masken-Schwäche der CDU profitieren. Und ebenfalls davon, dass der grün regierende Kretschmann das Bündnis mit den Schwarzen ein bisschen leid ist und die SPD in einer Ampelkoalition vielleicht auf die Regierungsbank zurückholen könnte. Für die Taktik der Bundes-SPD ist zum Auftakt dieses Superwahljahres nämlich vor allem eins wichtig: zu zeigen, dass regieren auch ohne CDU möglich ist. An diesem Sonntag könnte das gleich in zwei Bundesländern möglich werden und die SPD hofft, dass das dann auch bundesweit ein Wendepunkt für das Image und die Chancen der Sozialdemokraten werden könnte.

AfD – Wie groß ist das extreme Potential?

Der AfD droht die Einschätzung als rechtsextremer Verdachtsfall durch den Verfassungsschutz. Es gibt heftige Machtkämpfe in Baden-Württemberg und der restlichen Partei zwischen dem rechtsextremen ehemaligen "Flügel" und Gemäßigteren, zwischen prominenten Parteivertretern wie Alice Weidel und Jörg Meuthen. Und immer wieder stellt sich die Frage, ob man zum Sprachrohr für Coronaleugner werden sollte. Wo geht es hin für die AfD im Superwahljahr 2021? Die Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sind richtungsweisend. Auch für die Frage: Wie groß ist eigentlich das extreme Potential in Deutschland und wie stark kann die AfD davon profitieren?

FDP: Es läuft überraschend gut

Die Liberalen sind kurz vor der Wahl im Aufwind bei den Umfragen. Und der Masken-Skandal der Union treibt enttäuschte CDU-Wähler in die Arme der Freien Demokraten. Alle, die mehr Lockerungen wollen, entdecken neuerdings ihre Sympathien für die FDP. Und: Falls es für die Grünen in Baden-Württemberg nicht für eine Neu-Auflage der jetzigen grün-schwarzen Koalition reichen sollte, würde die FDP mit ihrem Spitzenmann Hans-Ulrich Rülke bereitstehen. Vielleicht sogar für eine grüne Ampel mit der SPD – das wäre eine echte Premiere. Fazit: Für die FDP kommt Rückenwind aus der Bundespolitik. Und umgekehrt könnte Stuttgart das Signal in Richtung Berlin senden: Wer Koalitionen braucht, kommt an der FDP zurzeit kaum vorbei.

Die Linke: Kaum eine Chance

Das Ergebnis der Linken in Baden-Württemberg dürfte nahezu keine Auswirkungen auf den Bund haben - außer die Partei schafft die Sensation und zieht in den Landtag ein. Das könnten die beiden neuen Bundesparteivorsitzenden, Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler, dann auch im Bund als Rückenwind nutzen. Das Problem aber: Geradezu traditionell spielt die Linke im Land eine eher untergeordnete Rolle. Nach dem aktuellen BW-Trend im Auftrag der ARD kann die Partei mit vier Prozent rechnen und würde damit erneut den Einzug in den Landtag in Stuttgart verpassen. 

Auftakt ins Superwahljahr – Die Grünen

Die Grünen können der Landtagswahl vor allem in Baden-Württemberg recht gelassen entgegensehen. Nach den Vorwahlumfragen dürften sie mit ihrem populären Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann stärkste Kraft bleiben. Und es sieht sogar so aus, als könnten sie sich ihren Koalitionspartner nach der Landtagswahl aussuchen. Für Grüne und CDU dürfte es sicher wieder reichen, aber vielleicht auch für eine Ampel aus Grünen, SPD und FDP. Es wäre die erste grün-geführte Ampel. Die Grünen im Bund könnten damit auf eine weitere Machtoption auf Bundesebene verweisen. Auch wenn Kretschmann manchmal aneckt, die Grünen im Bund wissen, was sie an ihm haben.  "Wir hoffen, dass ein starkes grünes Ergebnis und die bedeutende Rolle von Winfried Kretschmann als Ministerpräsident uns hilft in den nächsten Wahlauseinandersetzungen", betonte Grünen-Chef Robert Habeck.

Baden-Württemberg

Vergleich der Wahlprogramme Wahlprogrammcheck: Das versprechen die Parteien zur Landtagswahl in Baden-Württemberg

Kostenlose Kita-Betreuung, mehr erneuerbare Energie, Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs: Mit welchen Forderungen und Positionen treten die 21 Parteien zur Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg an?  mehr...

Landtagswahl 2021 Wer sind die Spitzenkandidaten und was ist eigentlich ihre Aufgabe?

Es ist kein offizielles politisches Amt. Dennoch haben fast alle großen Parteien einen Spitzenkandidaten für die Landtagswahl bestimmt. Wir stellen sie vor und erklären ihre Funktion..  mehr...

Baden-Württemberg

Alle Kandidierenden im Vergleich SWR Kandidatencheck zur Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg

Wer verbirgt sich hinter den Namen auf Ihrem Wahlzettel und welche Motivation steckt hinter der Kandidatur? Finden Sie die Kandidierenden in Ihrem Wahlkreis und vergleichen Sie die Positionen zu wichtigen landespolitischen Themen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN