Symbolbild Wahlkreis 276 Odenwald - Tauber Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg (Foto: SWR, Karte & Montage: SWR)

Den ländlichen Raum stärken

Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg: Wahlkreis 276 - Odenwald-Tauber

STAND

Erstmals in der Geschichte des Wahlkreises könnte eine Frau das Direktmandat gewinnen. Vier der sechs größeren Parteien setzen auf Frauen.

Die politische Ausgangslage

Noch nie hat eine andere Partei als die CDU im Wahlkreis das Direktmandat gewonnen. Der Höpfinger Alois Gerig ist seit 2009 direkt gewählter Abgeordneter und war damals Stimmenkönig der CDU im Land. Der 65-Jährige tritt nicht mehr an.

Nina Warken, Rechtsanwältin aus Tauberbischofsheim, möchte jetzt das Direktmandat holen. Sie sitzt mit Unterbrechung seit 2013 im Bundestag. Der Wahlkreis hat seit November 2019 eine dritte Abgeordnete in Berlin: Charlotte Schneidewind-Hartnagel. Sie ist bei den Grünen nachgerückt und kandidiert erneut.

Die größten Herausforderungen vor der Bundestagswahl

Odenwald-Tauber, der flächenmäßig größte Wahlkreis in Baden-Württemberg, ist ländlich geprägt, die Landwirtschaft überwiegend konventionell. Eine der größten Herausforderungen ist der ökologische Wandel. Beide Landkreise, Neckar-Odenwald und Main-Tauber, gehören zu den Bio-Musterregionen im Land. Der Ökolandbau soll vorangetrieben werden. Schwer tut man sich mit der Frage, ob landwirtschaftliche Flächen auch für Freiflächen-Photovoltaik genutzt werden sollen - ein aktuelles Streitthema im Wahlkreis.

Der Landstrich leidet trotz hoher Dichte an Weltmarktführern stark unter dem Fachkräftemangel. Händeringend suchen mittelständische und weltweit operierende Unternehmen nach qualifizierten Kräften. Wenn die Region von der neuen Lust aufs Landleben, die in der Corona-Krise ja angeblich geweckt wurde, profitieren will, dann muss alles passen: Das fängt bei der Digitalisierung an und hört beim schnell erreichbaren Krankenhaus auf.

Neckar-Odenwald-Kreis

Bundestagswahl: Wahlkreis 276 Kandidat lieber aus Neckar-Odenwald oder Main-Tauber?

Der Wahlkreis 276 ist der größte im Land - flächenmäßig. Und setzt sich aus zwei Landkreisen zusammen. Aus welchem der beiden soll denn der neue Kandidat kommen?  mehr...

Die Direktkandidatinnen und Direktkandidaten

Die Reihenfolge der Kandidierenden ergibt sich aus dem Endergebnis der Bundestagswahl 2017 in Baden-Württemberg.

Nina Warken (CDU) hat den internen Machtkampf um die CDU-Direktkandidatur für sich entschieden. Die 42-jährige Juristin ist Integrationsbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Die Mutter dreier Kinder ist fest verwurzelt in der Region und sitzt in ihrer Heimatstadt Tauberbischofsheim im Gemeinderat. Sie war stellvertretende Bundesvorsitzende der Jungen Union und gilt als gut vernetzt.

Anja Lotz (SPD) hat sich in der Kommunalpolitik des Main-Tauber-Kreises einen Namen gemacht. Sie kommt aus Weikersheim und ist dort Vorsitzende der SPD-Gemeinderatsfraktion. Die 55-Jährige Bilanzbuchhalterin sieht sich selbst als Repräsentantin der politischen Basis mit Lebens- und Berufserfahrung.

Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Grüne) ist seit 1998 bei den Grünen aktiv und war von 2011 bis 2016 Landtagsabgeordnete im Wahlkreis Sinsheim. Seit zwei Jahren vertritt die Betriebswirtin, nachdem sie nachgerückt war, den Wahlkreis Odenwald-Tauber in Berlin und ist Vorsitzende der Kinderkommission im Bundestag. Mit Listenplatz 24 hat sie zumindest Chancen, wieder in Berlin dabei zu sein.

Timo Breuninger (FDP) ist mit 26 Jahren der jüngste Direktkandidat im Wahlkreis. Er ist in Künzelsau geboren und lebt in Mannheim. Dort war er auch 2019 bei der Europawahl angetreten. Der Wirtschaftsingenieur ist Vorsitzender der Jungen Liberalen Nordbaden.

Christina Baum (AfD) ist das Gesicht der AfD im Wahlkreis. Nachdem sie den Wiedereinzug in den Landtag verpasst hat, kandidiert sie wie bereits 2017 erneut für den Bundestag. Diesmal könnte es klappen. Über die Liste wird die 65 Jahre alte Zahnärztin, die als enge Vertraute von Björn Höcke gilt, ziemlich sicher den Sprung ins Parlament schaffen.

Für die Linke kandidiert Robert Binder. Er war schon bei der Landtagswahl im März Kandidat seiner Partei. Der 35-Jährige ist gelernter Einzelhandelskaufmann und wohnt in Lauda-Königshofen. Seit 15 Jahren ist er Mitglied der Linken, die im Wahlkreis Odenwald-Tauber vor vier Jahren auf 5,2 Prozent kamen.

Wir stellen hier die sechs Kandidatinnen und Kandidaten der im Bundestag vertretenden Parteien vor. Alle weiteren Personen finden Sie im SWR Kandidatencheck.

Baden-Württemberg

Alle Kandidatinnen und Kandidaten im Vergleich SWR Kandidatencheck zur Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg

Wer verbirgt sich hinter den Namen auf Ihrem Wahlzettel und welche Motivation steckt hinter der Kandidatur? Finden Sie die Kandidierenden in Ihrem Wahlkreis und vergleichen Sie die Positionen zu wichtigen politischen Themen.  mehr...

Die Top-Themen vor der Wahl

Das eine Top-Thema gibt es im Wahlkreis Odenwald-Tauber nicht. Die Kandidatinnen und Kandidaten setzen unterschiedliche Schwerpunkte. Die Mobilität - der ÖPNV - ist schon immer ein Aufreger. Für den Stundentakt auf der Frankenbahn sind Bürgerinnen und Bürger auf die Straße gegangen und sie fordern jetzt, dass er nach der momentanen Probephase dauerhaft bleibt und der Anschluss an die Knotenpunkte gewährleistet ist.

Auch die Gesundheitsversorgung ist ein Dauerthema, konkret im Neckar-Odenwald-Kreis. An der Klinik Mosbach wurden im Frühjahr letzten Jahres Gynäkologie und Geburtshilfe geschlossen, Schwangere müssen jetzt weitere Wege in Kauf nehmen. Das sorgt für Unmut.

Auf einen Nenner gebracht geht es allen Kandidatinnen und Kandidaten um eines: Den ländlichen Raum, die Region zu stärken und die Kluft zu den Ballungszentren nicht noch größer werden zu lassen.

Baden-Württemberg

Ausgangslage, Herausforderungen und Kandidierende Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg: Die Wahlkreise im Check

Was sind die wichtigsten Fragen im Wahlkreis? Wer kandidiert hier direkt und wer hatte bei der vergangenen Bundestagswahl die Nase vorn? Dies und mehr hier im SWR Wahlkreischeck.  mehr...

Fragen und Antworten zur Bundestagswahl 2021 Warum gibt es eigentlich Wahlkreise?

In Deutschland gibt es 299 Wahlkreise. Aber wie kommt es zu dieser Zahl? Warum gibt es so viele? Und warum sind manche Wahlkreise größer als andere? Hier die Erklärung.  mehr...

Baden-Württemberg

Wahltag am 26. September Bundestagswahl 2021: Millionen Baden-Württemberger haben die Wahl

Am 26. September 2021 ist es so weit: Deutschland wählt einen neuen Bundestag. In Baden-Württemberg dürfen 7,7 Millionen Menschen ihre Stimme abgeben. Das müssen Sie wissen.  mehr...

Wahlportal zur Bundestagswahl

Alle Ergebnisse und Analysen SWR Wahlergebnisportal zur Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg

Aktuelle Ergebnisse und Analysen für die Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg am Wahlsonntag ab 18:00 Uhr im SWR Wahlergebnisportal.  mehr...

Ergebnisse aus den Gemeinden Wie hat mein Ort bei der Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg gewählt?

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder den Namen Ihres Ortes ein, um sich das Ergebnis Ihrer Stadt oder Gemeinde bei der Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg anzeigen zu lassen.  mehr...

Mit umfangreicher Analyse Ergebnisse aller Wahlkreise bei der Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg

Die Ergebnisse aller 38 Wahlkreise in Baden-Württemberg auf einen Blick mit umfangreicher Wahlkreisanalyse. Von hier geht es auch zu den Wahlkreisgewinnern und allen Details.  mehr...

STAND
AUTOR/IN