Bitte warten...

Vom Blitz getroffen Was passiert im Körper?

Wenn ein Gewitter kommt, sollte man schnell Schutz suchen, denn ein Blitzschlag kann töten. Die Spannung im Körper steigt auf mehrere 100.000 Volt. Die Folgen sind verheerend.

Hitze Gewitter

Jedes Jahr werden Menschen durch Blitzschlag getötet oder schwer verletzt

Von Gabor Paal, SWR Wissenschaftsredaktion

Zum einen kann ein Blitzschlag zu Verbrennungen führen. Denn wenn so ein Blitz einschlägt, ist der Mensch für den Blitz so etwas wie ein elektrischer Leiter, der den Strom zum Erdboden abführt. Dabei fließt der größte Teil an der Haut entlang. Dabei entsteht - wie in einem Glühdraht auch - eine große Hitze, die zu Verbrühungen und Verbrennungen führen kann. Zum Teil können aber auch Verbrennungen im Körper entstehen, die von außen nicht so leicht zu erkennen sind, aber durchaus innere Vernarbungen und chronische Schmerzen zur Folge haben können.

Nervensystem kann lahm gelegt werden

Netzwerk von Nervenzellen

Blitzschlag beeinträchtigt Nervenzellen

Der zweite Typ von Verletzungen betrifft alles, was mit dem Nervensystem zu tun hat. Die Signalübertragung in den Nerven funktioniert elektrochemisch. Je nach dem, welche Stelle im Körper der Blitz genau trifft, kann er das Nervensystem durcheinander bringen. Im glimpflichen Fall leiden die Menschen kurzfristig unter Übelkeit oder Schwindel. Blitzschläge können auch zu Seh- oder Riechstörungen führen. Auch Gedächtnisverlust ist eine mögliche Folge.

Verbrennungen und Herzstillstand

Wenn das Nervensystem an anderen Stellen des Körpers getroffen wird, können - zusammen mit den Verbrennungen - auch Muskeln beeinträchtigt sein. Sie sind dann nicht mehr aktivierbar. Wenn es sich um den Herzmuskel handelt und das Herz aussetzt, ist es wirklich lebensgefährlich. Das gleiche gilt, wenn der Atemreflex beziehungsweise die Atemmuskulatur nicht mehr funktioniert - auch das kann tödlich sein.

Persönlichkeitsveränderungen durch Blitzschlag

Das Prinzip des Faradayschen Käfigs

Das Prinzip des Faradayschen Käfigs - so wäre der Körper geschützt

Daneben gibt es noch die psychischen Folgen. Es kann durch Schädigungen im Gehirn zu Persönlichkeitsveränderungen kommen - auch das wurde schon beobachtet. Etwa, dass Menschen ihre Impulse nicht mehr kontrollieren können und schnell aggressiv werden oder beleidigt reagieren. Aber natürlich ist ein Blitzschlag auch eine traumatische Erfahrung mit all den möglichen Folgen, die damit verbunden sind - bis hin zu Depressionen.

Online: Dimi Triantafillu & Heidemarie Martin