STAND

Ein türkisches Gericht hat die kurdische Politikerin und frühere Parlamentsabgeordnete Leyla Güven wegen Terrorismus-Vorwürfen zu mehr als 22 Jahren Haft verurteilt. Presseberichten zufolge befand das Gericht in Diyabarkir die 56-jährige Politikerin der pro-kurdischen HDP für schuldig. Sie sei der Mitgliedschaft in einer Terrororganisation sowie der Verbreitung von Terror-Propaganda für schuldig befunden. Im Juni hatten die Behörden Güven und zwei weiteren Oppositionspolitikern ihre Abgeordnetenmandate entzogen und sie festgenommen. Die HDP sprach von einem gesetzeswidrigen Schritt.

STAND
AUTOR/IN