STAND

Im Bundestag soll im Januar über ein neues Sterbehilfegesetz diskutiert werden. Das haben der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (SPD) und die FDP-Abgeordnete Katrin Helling-Plahr dem ARD-Hauptstadtstudio gesagt. Eine fraktionsübergreifende Gruppe von Abgeordneten wolle noch vor der Bundestagswahl einen Gesetzentwurf zur Abstimmung bringen. Der Entwurf greife in mehrere Rechtsbereiche ein, etwa das Strafrecht und das Arzneimittelrecht. Es gehe darum sicherzustellen, dass der Sterbewunsch reiflich überlegt sei, betonte Lauterbach.

STAND
AUTOR/IN