Martin Rupps (Foto: SWR, SWR/Kristina Schäfer)

Sommerferien gehen zu Ende

Meinung: Sommerferien – mein zweites Weihnachten

STAND
AUTOR/IN
Martin Rupps
Martin Rupps (Foto: SWR, SWR/Kristina Schäfer)

Der Sommerurlaub ist ein bisschen wie Weihnachten, meint Martin Rupps. Zu keiner Zeit des Jahres fahren wir unseren Alltag stärker herunter. Im Augenblick klingen die Ferien nach wie das Weihnachtsfest "zwischen den Jahren".

In Deutschland öffnen allmählich wieder die Schulen. Erwachsene kehren an ihre Arbeitsplätze zurück. Es ist eine Zeit des Übergangs, die depressiv machen kann. Der Urlaub war vermeintlich schön - jetzt hat uns der Alltag wieder. Der Sommer ist nicht nur eine Jahreszeit, sondern ein Mythos. Ein eigener Planet am Himmel der Zeit.

Arbeitsschuhe statt Flipflops Post-Holiday-Blues: Tipps gegen Stimmungstief nach dem Urlaub

Zwei Drittel aller Urlauber befinden sich nach der Rückkehr in einem Stimmungstief, das zeigen Umfragen. Forscher nennen es Post-Holiday-Syndrom oder Post-Holiday-Blues.  mehr...

Arbeitsplatz SWR1

Das Feriengefühl im Sommer ähnelt, glaube ich, der Festtagsstimmung zur Weihnachtszeit. Niemals sonst im Jahr fahren wir unsere Alltage so sehr herunter. Am Strand und unterm Weihnachtsbaum scheint ausgelöscht, was uns bedrückt. Das Hamsterrad, in dem wir viele Wochen des Jahres strampeln, kommt zum Stehen.

Der Sommer – mehr als eine Jahreszeit

Nach Weihnachten gibt es eine Zeit "zwischen den Jahren", die Tage bis Silvester. Wir nutzen sie zum Shoppen und Besinnen. Auch das Feriengefühl im Sommer kennt einen Nachlauf, wir erleben ihn gerade. Wir haben unseren Urlaub hinter uns, aber viele Kolleginnen und Kollegen noch nicht. Wir leeren die Briefkästen von Nachbarn und Freunden. Das normale Leben nimmt erst langsam Fahrt auf. Das Hamsterrad auch.

Schon jetzt sehne ich mich nach den schönsten Momenten dieses sonnenreichen Sommers zurück. Das Bier unter einem späten, dunklen Sternenhimmel. Die Lieder der Insekten auf der Blumenwiese. Aber diese Sehnsucht lässt mit jedem Spätsommertag nach. Gleichzeitig steigt meine Vorfreude auf den Indian Summer, einen gelb-roten Herbst.

Baden-Württemberg

Kaum Regen und hohe Temperaturen Experten-Bilanz: Sommer 2022 in BW war zu heiß und zu trocken

Wegen des wochenlang schönen Wetters war der Sommer 2022 in Baden-Württemberg rekordverdächtig. Doch Experten sehen eher die Schattenseiten: Für die Natur war dieser Sommer zu heiß und zu trocken.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Mehr Meinungen im SWR

"Zwei Minuten": Die Kolumne zum Wochenende Meinung: Die Brille und die vierte Welle

Wenn es draußen kalt wird, geht es mit der beschlagenen Brille wieder los - der Corona-Maske sei Dank. Das erinnert an den Herbst vor einem Jahr. Doch eigentlich ist alles anders, meint Gerhard Leitner.  mehr...

Kein Bock, Termine abzusagen Meinung: Absagen - eine Zeitverschwendung

Leute sagen nicht ab, wenn sie das Interesse verloren haben. Martin Rupps sieht darin eine neue Wurstigkeit, die ihn selbst ein bisschen befällt.  mehr...

Lecks an Nord Stream 1 und 2 Meinung: Weidel, Wagenknecht und Kubicki gucken in die Röhre

Die Gaspipelines Nord Stream 1 und 2 sind futsch. Das bringt in Deutschland Populisten unterschiedlichster Couleur in Bedrängnis, meint Stefan Giese.  mehr...