STAND

Der US-Rover "Perseverance" hat erste Videos und Audio-Aufnahmen vom Mars zur Erde geschickt. Zum Beispiel ist die Landung auf dem Planeten gefilmt worden. Auf den Tonaufnahmen hört man Windböen.

"Perseverance" ist am Donnerstag vergangener Woche nach einer 205-Millionen-Kilometer-Reise auf unserem Nachbarplaneten gelandet. Die Reise dauerte knapp sieben Monate.

Suche nach Spuren von Leben auf dem Mars

Der Rover soll nach Spuren für Leben auf dem Mars suchen, und zwar im Jezero-Krater. Dieser hat einen Durchmesser von 45 Kilometern, ist 3,9 Milliarden Jahre alt und liegt auf der Nordhalbkugel des Mars. Vor rund 3,5 Milliarden Jahren bildete sich hier wohl ein großer See. Ein Fluss speiste ihn, der in einem breit gefächerten Delta in das Gewässer mündete. Das Klima war wohl schwül-warm - fast ein bisschen wie auf der Erde zur gleichen Zeit.

STAND
AUTOR/IN