STAND
AUTOR/IN

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will das massenhafte Töten männlicher Küken ab Ende 2021 bundesweit verbieten. Sie hat einen entsprechenden Gesetzentwurf vorgestellt.

Aus Sicht der Landwirtschaftsministerin hatten die Appelle, freiwillig darauf zu verzichten, männliche Küken zu zerschreddern oder mit Gas zu töten, nicht den erwünschten Erfolg gebracht.

Ein Meilenstein für den Tierschutz ist der Gesetzentwurf nicht, kommentiert Umweltredakteurin Susanne Henn:

Künftig soll das Geschlecht der Küken schon im Ei festgestellt werden - zunächst im Zeitrahmen vom 9. bis zum 14. Tag im Ei. Ab 2024 soll das Geschlecht schon bis zum 7. Tag bestimmbar sein. Ab diesem Zeitpunkt können Hühner-Embryonen Schmerz empfinden.

Eine zweite Alternative ist es, männliche Küken am Leben zu lassen und sie für die Fleischgewinnung zu mästen. Das ist bei bestimmten Hühner-Rassen möglich.

Tagesgespräch Renate Künast: Ausstieg aus dem Kükentöten macht Hoffnung

Die grüne Bundestagsabgeordnete Renate Künast hat den bevorstehenden Ausstieg aus dem Kükentöten in Deutschland grundsätzlich begrüßt. Anlässlich der heutigen Präsentation eines Gesetzentwurfs durch Bundeslandwirtschaftsministerin Juli Klöckner (CDU) sagte Künast im SWR-Tagesgespräch, sie sei voller Hoffnung. Allerdings sei das Gesetz offenbar so ausgestaltet, dass zwar das Vergasen und Schreddern bis 2021 ende, nicht aber die Tötung einwöchiger Embryos. "Dabei sagen alle Wissenschaftler, ab dem 7. Tag empfindet auch das Embryo im Ei Schmerzen, also das ist schon wieder ein bisschen ein Trick, das Ganze noch mal auf vier Jahre zu strecken", so Künast.  mehr...

SWR2 Tagesgespräch SWR2

Klöckner kündigt Gesetz an Landwirte kritisieren geplantes Verbot zum Kükenschreddern

Mehrere Geflügelhöfe im nördlichen Rheinland-Pfalz kritisieren das geplante Verbot, männliche Küken zu töten. An einem entsprechenden Gesetz, das 2021 in Kraft treten soll, arbeitet das Bundesagrarministerium.  mehr...

Biolandwirtschaft Deutscher Ökolandbau vor dem Aus?

Das Ziel der rot-grünen Bundesregierung, bis 2010 zwanzig Prozent der landwirtschaftlichen Fläche ökologisch zu bewirtschaften, wurde nicht ansatzweise erreicht. Der Ökolandbau stagniert und liegt heute gerade mal bei 6,3 Prozent. Woran liegt das?  mehr...

Befruchtete Bio-Eier Küken aus dem Supermarkt

Können aus Supermarkt-Eiern Küken schlüpfen? Kurze Antwort: Ja! Unser Marktcheck-Küken hat jetzt auch einen Namen.  mehr...

Marktcheck SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN