STAND
REDAKTION

Kanzlerin Merkel hat die Bevölkerung zu "Verzicht und Opfern" im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus aufgerufen. Bund und Länder einigten sich darauf, Treffen von mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit zu verbieten.

Dauer

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Bevölkerung zu "Verzicht und Opfern" im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus aufgerufen. Bund und Länder verzichten zwar auf eine bundesweite Ausgangssperre - stattdessen setzen sie auf ein umfangreiches Kontaktverbot.

Restaurants, Friseure, Kosmetikstudios müssen schließen

In einer gemeinsamen Schaltkonferenz von Merkel und den Ministerpräsidenten der Länder einigten sie sich darauf, von Montag an Zusammenkünfte in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen zu verbieten. Ausnahmen gibt es für Familien. Schließen müssen unter anderem alle Restaurants und Friseure.

Merkel: "Zeigen Sie Vernunft und Herz"

"Bitte ziehen Sie alle mit" - appellierte Merkel an die Bevölkerung. Sie forderte die Menschen auf, die beschlossenen Maßnahmen zu beherzigen, denn "unser eigenes Verhalten ist derzeit das wirksamste Mittel", so Merkel. "Zeigen Sie Vernunft und Herz."

STAND
REDAKTION