STAND
AUTOR/IN

Die ersten Bundesländer haben schon wieder mit dem Schulunterricht angefangen - jetzt beraten die Kultusminister, wie es mit dem Schulunterricht prinzipiell weitergehen könnte.

Noch vielen Eltern sind die Hin-und-Her-Entscheidungen vor Weihnachten in schlechter Erinnerung: Erst die Diskussion über die Verlängerung der Weihnachtsferien, dann doch keine Verlängerung, dann wieder doch ganz plötzlich und jetzt gleich Ferien.

Klar war damals, dass man sich jetzt, Anfang Januar, wieder beraten wolle, welche Schlüsse man aus dem Lockdown für den kommenden Unterricht ziehen könne.

Pandemielage lässt Präsenzunterricht nicht zu

Und auch, wenn die Kultusminister heute und die Ministerpräsidenten und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) erst morgen beraten, scheint ein normaler Regelbetrieb in den Schulen und Kitas eher unwahrscheinlich.

Mehrere Politiker haben sich schon dahingehend geäußert, dass dies die Pandemielage nicht zulasse. Auch Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat eine schnelle Rückkehr zum Präsenzunterricht für alle Schüler als ausgeschlossen bezeichnet. Die Infektionszahlen seien besorgniserregend hoch, sagte die CDU-Politikerin den Funke-Medien.

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, plädierte im ARD-Morgenmagazin für einen Wechselunterricht mit Abstandsregelungen besonders für die Grundschüler und Distanzunterricht für die älteren Jahrgänge.

Ob sich die Kultusminister heute auf ein Konzept einigen können oder erst die bundesweiten Überlegungen zu einer Verlängerung der Lockdowns bis Ende Januar abwarten wollen, ist unklar.

Mehr zum Thema

Rheinland-Pfalz

Probleme bei Fernunterricht nach Ferien LKA ermittelt nach Hackerangriff auf Lernplattform in Rheinland-Pfalz

Nach Hackerangriffen auf die Online-Plattform für den Fernunterricht der Schulen in Rheinland-Pfalz ermittelt jetzt das Landeskriminalamt. Der digitale Fernunterricht läuft inzwischen größtenteils wieder.  mehr...

Präsenzunterricht ab 11. Januar? Keine generelle Schulöffnung: Kultusminister wollen Stufenmodell

Bald sind die Weihnachtsferien in Baden-Württemberg vorbei - und es zeichnen sich noch keine generellen Schulöffnungen ab. Die Kultusminister der Bundesländer haben am Montag einen Stufenplan vorgeschlagen.  mehr...

Corona-Krise: Updates, Zahlen und Informationen Live-Blog: RKI meldet 11.369 Neuinfektionen

Der Bundesrat hat einer Erhöhung der Kinderkrankengeld-Tage zugestimmt. Die SPD-geführten Bundesländer und Bayern sind für eine Verlängerung der Maßnahmen. Und Virologe Christian Drosten warnt vor Panik. Alle wichtigen Entwicklungen zum Coronavirus lesen Sie hier in unserem Live-Blog.  mehr...

STAND
AUTOR/IN