Bitte warten...

Arbeitslose in Rheinland-Pfalz im März Frühjahr belebt Arbeitsmarkt

Die Zahl der Arbeitslosen in Rheinland-Pfalz ist im März zurückgegangen. Das teilte die Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland der Agentur für Arbeit mit.

Sie registrierte in diesem Monat rund 103.300 Männer und Frauen ohne Stelle. Das waren 4.300 oder 4,0 Prozent weniger als im Vormonat. Die Frühjahrsbelebung sei auf dem Arbeitsmarkt angekommen, hieß es. Alle Personengruppen hätten von der Entwicklung im März profitieren können.

Auch im März vergangenen Jahres war die Zahl der Arbeitslosen laut Agentur für Arbeit höher: Damals hatten offiziell 9.500 oder 8,4 Prozent mehr Rheinland-Pfälzer keine Stelle. Die Arbeitslosenquote sank im März gegenüber dem Vormonat von 4,9 Prozent auf 4,7 Prozent. Vor einem Jahr betrug sie 5,1 Prozent.