STAND

Die ersten Rheinland-Pfälzer erhalten an diesem Sonntag ihre zweite Corona-Schutzimpfung. Genau drei Wochen nach dem Start gehen wieder mobile Impfteams in die ausgewählten Altenheime und setzen die zweite Dosis des Impfstoffs von Biontech/Pfizer, so das Gesundheitsministerium.

Zu Beginn der Impfungen in Rheinland-Pfalz am 27. Dezember waren rund 1.200 Bewohner und Beschäftigte von Altenheimen in den Regionen mit besonders vielen Neuinfektionen geimpft worden.

Corona-Infektionen nach der ersten Spritze

"Die zweite Impfung ist absolut wichtig", sagte die Koblenzer Internistin Astrid Weber, die mit einem der mobilen Teams unterwegs ist. Denn die erste Impfung des Präparats von Biontech/Pfizer gewährt nach Herstellerangaben etwa zwölf Tage nach der ersten Dosis einen gewissen Schutz. Allerdings ist noch unklar, wie lange dieser ohne die zweite Dosis anhält. In einigen Altenheimen hätten sich manche Bewohner nach der ersten Spritze noch mit dem Coronavirus infiziert, sagte Weber.

Dazu gehöre auch Lieselotte Ziegler, die als eine der ersten Menschen in Rheinland-Pfalz am 27. Dezember in einer Koblenzer Einrichtung geimpft worden war. Die 91-Jährige habe die Covid-19-Infektion aber gut überstanden. Grund für den milden Verlauf könne die erste Impfung gewesen sein, sagte Weber. Eine zweite Impf-Dosis brauche sie nun nicht mehr.

Rheinland-Pfalz holt im Impf-Ranking auf

Inzwischen wird auch in Krankenhäusern und seit einer Woche in den 31 Impfzentren des Landes geimpft. Damit hat das Land im Bundesländerranking deutlich aufgeholt: Von 1.000 Menschen waren am Dienstag laut Robert Koch-Institut 11,1 Menschen geimpft. Der Bundesdurchschnitt lag bei 9,1.

Rheinland-Pfalz

Die wichtigsten Fragen und Antworten FAQ zur Corona-Impfung und zum Impfstoff

Das Thema Corona-Impfung beschäftigt viele Menschen. Wir geben Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Impfstoff, Funktionsweise und Nebenwirkungen.  mehr...

Pirmasens

Startschuss in Pirmasens Erstes Impfzentrum in Rheinland-Pfalz nimmt Betrieb auf

In Rheinland-Pfalz hat am Dienstag das erste Corona-Impfzentrum offiziell seinen Betrieb aufgenommen - in Pirmasens. Aber auch in anderen Zentren wurden schon Impfungen vorgenommen.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Impfstrategie in Rheinland-Pfalz Termine in Impfzentren bis Mitte Februar ausgebucht

In Rheinland-Pfalz sind die Termine für Corona-Schutzimpfungen in den Impfzentren bis Mitte nächsten Monats vergeben. Das teilte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) mit. Und auch das Impfen zu Hause wird es so schnell nicht geben.  mehr...

Trier

Hohe Impfquote Region Trier Spitzenreiter bei Corona-Impfungen

In der Region Trier sind bislang knapp 12.000 Menschen gegen das Coronavirus geimpft worden. Damit belegt die Region eine Spitzenposition.  mehr...

STAND
AUTOR/IN