STAND

Nach Angaben der Bundeswehr gibt es ein großes Interesse am neuen Freiwilligen Wehrdienst im Heimatschutz. Gut zwei Monate nach dem Bewerbungsstart seien bei der Bundeswehr in Rheinland-Pfalz bereits 35 Bewerbungen eingegangen, hieß es. Insgesamt stünden im Land 25 Plätze zur Verfügung. Mit dem Dienst will die Bundeswehr zusätzliche Kräfte für Krisen- und Katastrophenfälle im Inland rekrutieren.

STAND
AUTOR/IN