Ob Neuinfektionen, Inzidenz, Hospitalisierung oder Impfquote: Hier finden Sie die aktuellen Corona-Zahlen für RLP. (Foto: SWR, SWR)

Entwicklung der Pandemie

Sieben-Tage-Inzidenz jetzt unter 250 in RLP

STAND

Der Abwärtstrend bei den Coronazahlen geht weiter. Am Mittwoch sind nur noch 23 Patienten auf Intensivstationen in Rheinland-Pfalz. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 230,8. Vor einer Woche lag sie noch bei 329,4.

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus liegt am Mittwoch bei 2.087. Vier weitere Menschen starben im Zusammenhang mit einer Infektion.

Auch Hospitalisierungsinzidenz sinkt

Die Hospitalisierungsrate liegt am Mittwoch bei 2,39. Vor einer Woche betrug sie 3,89. Die Hospitalisierungsinzidenz beschreibt die Anzahl der Menschen, die pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage mit einer Corona-Infektion ins Krankenhaus gekommen sind.

Die Hospitalisierungsrate ist als tagesaktueller Indikator nur bedingt geeignet. Da es einen Meldeverzug gibt, ist von einem tatsächlich jeweils höheren Wert auszugehen.

Inzidenzen überall in Rheinland-Pfalz unter 400

Alle Landkreise und kreisfreien Städte in Rheinland-Pfalz haben eine Sieben-Tage-Inzidenz von unter 400. Die höchste Inzidenz weist die Stadt Mainz auf (368,9), die niedrigste Frankenthal mit 147,7.

Inzidenz in der mittleren Altersgruppe in RLP am höchsten

In der Altersgruppe der unter 20-Jährigen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in Rheinland-Pfalz am Mittwoch bei 229,7. Damit ist sie weiter niedriger als die Inzidenz in der Gruppe der 20- bis 59-Jährigen. Hier beträgt der Wert 282,6, bei den über 60-Jährigen 140,9.

23 Corona-Patienten in Rheinland-Pfalz auf Intensivstationen

23 Patienten und Patientinnen in Rheinland-Pfalz sind derzeit so schwer an Covid-19 erkrankt, dass sie auf Intensivstationen behandelt werden. Von ihnen müssen 13 invasiv beatmet werden. Insgesamt sind das deutlich weniger als auf dem Höhepunkt der dritten Welle am 26. April 2021. Damals lagen 193 Menschen auf den Intensivstationen im Land, 98 von ihnen wurden damals invasiv beatmet.

Wie aus Daten des Intensivregisters der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) hervorgeht, sind im Moment 207 Intensivbetten in Rheinland-Pfalz frei.

Übersicht von Beatmungsplätzen und Betten in Rheinland-Pfalz

Eine Übersicht fast aller Intensivstationen in Deutschland (DIVI) gibt das Robert Koch-Institut heraus. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss fast aller Kliniken in Deutschland mit Intensivstationen. Darüber können freie Beatmungsplätze in Kliniken registriert und abgefragt werden.

So viele Menschen sind in Rheinland-Pfalz schon geimpft

Gegen das Coronavirus wird in Rheinland-Pfalz seit Ende Dezember 2020 geimpft. Die folgenden Grafiken zeigen, wie viele Menschen deutschlandweit und in den einzelnen Bundesländern eine erste, wie viele eine zweite und wie viele eine Booster-Impfung erhalten haben.

Bei Infektionsverdacht zentrale Nummer anrufen

Rheinland-Pfalz hat eine zentrale Telefon-Hotline für Patienten eingerichtet, die vermuten, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Der Service ist unter der Telefonnummer 0800 99 00 400 zu erreichen, wie das Gesundheitsministerium mitteilte.

Die Hotline-Mitarbeiter klären ab, ob bei Anrufern ein Corona-Test angebracht ist und vermitteln an die nächstgelegene Fieberambulanz.

Die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung ist für Menschen gedacht, die ihr Haus oder ihre Wohnung nicht verlassen können. Sie bekommen über die Telefonnummer 116 117 einen Arzt vermittelt, der zu ihnen nach Hause kommt und dort den Corona-Test macht.

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Informationen Steinmeier ruft zu Versöhnung auf

Corona-Regeln, aktuelle Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Liveblog.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Was geht, was (noch) nicht? Die in RLP gültigen Corona-Regeln in der Übersicht

Nach zwei Jahren Corona-Pandemie sind am 3. April die meisten Regeln und Schutzmaßnahmen in Rheinland-Pfalz weggefallen, zum 1. Mai traten weitere Lockerungen in Kraft. Was wieder erlaubt ist und wo es noch Einschränkungen gibt:  mehr...

Stuttgart, Mainz, Berlin

COVID-19: Impfungen im Südwesten Corona-Impfen: Aktuelle Zahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz wird seit Ende Dezember gegen das Coronavirus geimpft. Hier finden Sie die aktuellen Impfzahlen.  mehr...

Die Corona-Schutzmaßnahme, die nicht Schützt Hospitalisierungsrate als Corona-Schutzmaßnahme ungeeignet

Die Hospitalisierungsrate ist als tagesaktueller Indikator ungeeignet. Die Lage wird massiv unterschätzt. Das liegt am Meldeverzug und an der Berechnungsmethode. Ein Überblick.  mehr...

STAND
AUTOR/IN