Frau steht in einem Zug und hat eine medizinische Maske an.  (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / imageBROKER | Michael Weber)

Gesundheitsminister findet Regel "sinnvoll"

Maskenpflicht in Bussen und Bahnen in RLP bleibt bestehen

STAND
AUTOR/IN

Bundesverkehrsminister Volker Wissing hat eine Diskussion über die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln angestoßen. Rheinland-Pfalz will aber weiter an der Regelung festhalten.

Es sind nur noch wenige Bereiche, in denen man eine Maske zum Schutz vor dem Coronavirus tragen muss: bei Ärztinnen und Ärzten, im Krankenhaus, in Alten- und Pflegeheimen - und in öffentlichen Verkehrsmitteln. Kritik daran kam zuletzt von Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP). Er plädierte für die Aufhebung der Maskenpflicht im ÖPNV.

Gesundheitsminister: Maskenpflicht im ÖPNV ist sinnvoll

Der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD) hält die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr weiter für sinnvoll. Dem SWR sagte er: "In Bus und Bahn treffen in Stoßzeiten viele Menschen auf engem Raum aufeinander, wodurch die Gefahr, sich mit dem Coronavirus zu infizieren, stark erhöht ist." Durch das Neun-Euro-Ticket ab Juni könne es außerdem noch voller werden.

"Das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske bietet in solchen Situationen nach wie vor den besten Schutz für die eigene Gesundheit und die meiner Mitmenschen", sagte der SPD-Politiker.

Neue EU-Regel: keine Maske mehr im Flugverkehr

Hintergrund für Wissings Forderung war eine neue EU-Regel. Dort müssen Reisende seit Montag (16. Mai) keine Maske mehr in Flugzeugen und in Flughäfen tragen, wenn Mitgliedsländer keine eigene strengere Regel haben. Da Deutschland aber die Maskenpflicht im Fern- und Flugverkehr im Infektionsschutzgesetz festgeschrieben hat, heißt das: In Deutschland müssen Flugreisende weiter im Flughafen und im Flugzeug eine Maske tragen.

Wissing wollte, dass Deutschland sich dem anpasst und zusätzlich noch in Bussen und Bahnen die Maskenpflicht abschafft: "Wir sollten hier europaweit einheitlich vorgehen und die Maskenpflicht aufheben, insbesondere im Flugverkehr."

Die Maskenpflicht in öffentlichen Nahverkehr können die Bundesländer selbst anordnen. Sie gilt zurzeit auch in allen Bundesländern. Für Rheinland-Pfalz sei dabei aus Sicht des Gesundheitsministeriums nur "eine Regelung [...] im Gleichklang mit den Nachbarländern sinnvoll". Hintergrund sind unter anderem Pendlerströme zwischen den Bundesländern, zum Beispiel zwischen Mainz und Wiesbaden.

In Bussen und Bahnen kaum Abstand möglich

Im Vergleich zum Einzelhandel sieht das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium im ÖPNV eine andere Lage. Hier kämen zu Stoßzeiten viele Menschen in einem engen Raum zusammen, ohne dass ein gewisser Abstand möglich sei. "Darüber hinaus sind auch vulnerable Menschen und solche, die aus medizinischen Gründen keine Masken tragen können, auf die Nutzung des ÖPNV angewiesen", heißt es weiter.

Rheinland-Pfalz

Auch in Ämtern und Behörden Hier bleibt die Maskenpflicht in Rheinland-Pfalz bestehen

Seit Sonntag sind die meisten Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz passé. Allerdings gibt es immer noch Bereiche, in denen Maske getragen werden muss - etwa beim Gang zum Amt.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Rheinland-Pfalz

Was geht, was (noch) nicht? Die in RLP gültigen Corona-Regeln in der Übersicht

Nach zwei Jahren Corona-Pandemie sind am 3. April die meisten Regeln und Schutzmaßnahmen in Rheinland-Pfalz weggefallen, zum 29. Mai treten weitere Lockerungen in Kraft. Was wieder erlaubt ist und wo es noch Einschränkungen gibt:  mehr...

Rheinland-Pfalz

Entwicklung der Pandemie Sieben-Tage-Inzidenz in RLP steigt weiter an

Das rheinland-pfälzische Landesuntersuchungsamt (LUA) meldet am Dienstag 7.438 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Vier weitere Personen sind im Zusammenhang mit einer Infektion gestorben.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Informationen Expertenrat: Impfung und Masken im Herbst wichtig

Corona-Regeln, aktuelle Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Liveblog.  mehr...