Winterlandschaft im Westerwald (Foto: SWR)

Rheinland-Pfalz friert weiter, ab Freitag wird's wieder weiß

Am Donnerstag legt der Schnee in RLP eine kurze Pause ein

Stand

Nach dem Wintereinbruch zu Wochenbeginn hat sich die Lage in Rheinland-Pfalz inzwischen beruhigt. Nach einer Schnee-Pause am Donnerstag soll es am Freitag aber wieder mehr schneien und glatter werden.

Nach einer frostigen Nacht, gebietsweise leichtem Schneefall und Nebel gibt es am Donnerstag nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) viele Wolken, aber es bleibt meist niederschlagsfrei. Ausgenommen ist das nördliche Rheinland-Pfalz: Hier kann es vor allem vormittags leichten schneien. Die Höchstwerte liegen zwischen minus 1 bis plus 3 Grad. Ab der Nacht zum Freitag soll es laut Vorhersage wieder mehr schneien. Die Meteorologen rechnen auch erneut mit glatten Straßen.

Video herunterladen (26,4 MB | MP4)

Volle Streusalzlager im Westerwald

Die Autobahn- und Straßenmeistereien in der Westpfalz sind auf Glatteis und Schnee vorbereitet. Wie der Landesbetrieb Mobilität LBM in Kaiserslautern am Mittwoch mitteilte, sind die Streusalzlager voll.

Am Dienstag mussten viele Straßen im Westerwaldkreis wegen umgestürzter Bäume gesperrt werden. Die Straßenmeistereien waren im Dauereinsatz. Auch Lkw, die sich bei Schneeglätte festgefahrene hatten, blockierten am Dienstagmorgen mehrere Straßen im Bereich Westerburg, so die Polizei, beispielsweise auf der B255.

Video herunterladen (61,6 MB | MP4)

Der DWD rät, in betroffenen Gebieten das Auto wenn möglich stehen zu lassen. Die Feuerwehren in Rheinland-Pfalz mussten bereits mehrere Menschen befreien, weil Bäume vor oder hinter die Fahrzeuge gefallen waren.

Während der Wintereinbruch für die einen zumindest lästig ist, haben andere ihre wahre Freude an der weißen Pracht. Auch die Vierbeiner. Den drei sibirischen Tigern im Tier-Erlebnispark Bell im Hunsrück etwa ist der Spaß im Schnee anzusehen - besonders haben es ihnen Schneemänner angetan.

Video herunterladen (48,2 MB | MP4)

Katastrophenschutz: Autofahrten vermeiden, Lebensgefahr im Wald

Auch viele zweibeinige Winterfans zieht es raus in der Natur - zum Schneewandern etwa. Doch dabei ist Vorsicht geboten. Die Kreisverwaltung im Westerwaldkreis hatte bereits am Montagabend vor Ausflügen in den Wald gewarnt. "Die Lage ist durchaus außergewöhnlich", so Brand- und Katastrophenschutzinspekteur Tobias Haubrich. Bäume fielen teilweise unter der Last des nassen Schnees wie Streichhölzer. Wer in den Wald gehe, begebe sich derzeit in Lebensgefahr. Auch am Dienstag hieß es, Waldgebiete meiden und vorsichtig fahren.

Rheinland-Pfalz

SWR Aktuell - der Morgen in Rheinland-Pfalz Jetzt abonnieren: Newsletter mit RLP-Nachrichten am Morgen

Noch vor dem Frühstück auf Stand sein? Mit dem neuen Newsletter "SWR Aktuell - der Morgen in Rheinland-Pfalz" landen die Top-News und alles Wichtige für den Tag im Mailpostfach.

Der Wintereinbruch in RLP

Kaiserslautern

Salzlager sind gut gefüllt Straßenmeistereien im Westen der Pfalz gut auf Schnee vorbereitet

Die Straßenmeistereien in der Westpfalz sind gut für den Winter gerüstet. Wie der Landesbetrieb Mobilität in Kaiserslautern mitteilt, sind die Streusalzlager voll.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Birkenfeld/Idar-Oberstein

Wintereinbruch in der Region Trier Schnee in Eifel und Hunsrück sorgt Verkehrsbehinderungen

In Eifel und Hunsrück führten Schnee und Glätte am Montag zu Unfällen und Verkehrsbehinderungen. Am Montagnachmittag stürzte auf der B50 ein Lastwagen um.

SWR4 RP am Montag SWR4 Rheinland-Pfalz

Montabaur

Wintereinbruch im Norden von RLP Nach Schneefall: Weiter Behinderungen bei der Lahntalbahn

Schneefälle haben am Montag im Norden von Rheinland-Pfalz zu vielen Unfällen und Verkehrsbehinderungen geführt. Zahlreiche umgestürzte Bäume haben Straßen blockiert.

SWR4 RP am Dienstag SWR4 Rheinland-Pfalz

Tipps zum sicheren Autofahren

Autofahren bei Schnee und Eis Sicher auf glatten Straßen fahren

Winterwetter mit schnee- und eisglatten Straßen legen den Verkehr in Teilen des Landes lahm. Wir haben 10 Tipps, wie Sie trotzdem sicher mit dem Auto ankommen.

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

RLP

Risiko von Wildunfällen in RLP hoch Was tun, wenn ein Wildschwein vors Auto läuft?

Um diese Jahreszeit passiert es häufig: Plötzlich steht ein Reh oder Wildschwein auf der Straße. Gerade jetzt mehren sich auch in RLP wieder Wildunfälle. Polizei und Jagdverbände mahnen zur Vorsicht.

Pirmasens

Hinter der Grenze zur Südwestpfalz gilt Winterreifen-Pflicht Ohne Winterreifen drohen in Teilen von Frankreich bald Bußgelder

Wer von der Südwestpfalz aus mit dem Auto nach Frankreich fährt, muss ab sofort aufpassen. In Teilen Frankreichs gilt seit diesem Monat Winterreifen-Pflicht.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
SWR