STAND

Die Zahl der Sozialwohnungen in Rheinland-Pfalz ist im vergangenen Jahr um 6.180 gesunken. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, die den Zeitungen der "Funke Mediengruppe" vorliegt. Bundesweit sank die Zahl der Wohnungen mit Sozialbindung im Vergleich zu 2019 um 26.339. Damit fielen täglich rund 72 Wohnungen weg. Nur in Niedersachen war der Rückgang den Angaben nach stärker als in Rheinland-Pfalz (minus 7.070). In Baden-Württemberg, Hamburg, dem Saarland, Sachsen und Thüringen nahm der Bestand hingegen zu.

STAND
AUTOR/IN