In RLP gab es nach großer Hitze örtlich Gewitter mit Starkregen - aber nicht überall. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / Jan Eifert | Jan Eifert)

Schauer und Gewitter angesagt

Jetzt wird es kühler in Rheinland-Pfalz

STAND

Zum Start in die neue Woche wurde es ungemütlich in Rheinland-Pfalz. Am Montag zogen Schauer und Gewitter von West nach Ost übers Land.

Dabei hatte der DWD lokal Starkregen, kleinkörnigen Hagel sowie stürmische Böen oder Sturmböen mit 70 bis 80 km/h vorausgesagt. Vereinzelt und lokal eng begrenzt seien auch heftiger Starkregen mit 30 l/qm in kurzer Zeit sowie schwere Sturmböen bis 100 km/h möglich.

Gegen Abend zogen die Gewitter in Richtung Osten ab. Die Nacht zum Dienstag bleibe trocken und es kühle auf 17 bis 11 Grad ab, so die Meteorologen.

Am Dienstag soll es dann nördlich von Hunsrück und Taunus wolkig werden - zeitweise auch stark bewölkt. Gebietsweise gibt es kurze Schauer, sonst längere Auflockerungen und kaum Schauer. Mit Höchstwerten zwischen 22 und 27, im höheren Bergland um 20 Grad wird es deutlich kühler als bisher.

Rhein-Schifffahrt leidet unter Niedrigwasser

Ob die unregelmäßigen Niederschläge ausreichen, die Probleme bei der Frachtschifffahrt zu lösen, bleibt abzuwarten. Niedrige Pegelstände behindern die Schifffahrt jetzt schon seit Längerem auf dem gesamten Rhein. "Die Reedereien können viele ihrer Schiffe nur noch zur Hälfte befüllen", teilten die Stadtwerke Andernach als Betreiber des örtlichen Hafens mit.

Video herunterladen (8,5 MB | MP4)

Eine weitere Verschärfung der Lage auf dem Rhein könnte den Angaben zufolge dazu führen, "dass Transporte auf Lkw umgelagert werden müssen. Das wiederum führt dazu, dass die Versorgung der Tankstellen belastet wird."

Stadtwerke Andernach erwarten weiter sinkende Pegelstände

Ergiebige längere Regenfälle sind laut dem Deutschen Wetterdienst in Rheinland-Pfalz weiterhin nicht in Sicht. Die Stadtwerke Andernach rechnen beim Mittelrhein damit, "dass der Pegelstand noch mal weiter sinken wird", die Schiffe aber vorerst weiterfahren könnten.

Pegelstände sinken wegen Dürre Niedrigwasser des Rheins beeinträchtigt Schifffahrt

Niedrige Wasserstände wegen der Trockenheit schränken die Frachtschifffahrt auf dem Rhein ein. Schon seit Tagen können die Schiffe nicht mehr voll beladen werden, nun droht der Stillstand.  mehr...

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

39,1 Grad vorerst weiter Höchstwert in RLP im Jahr 2022

Der bislang heißeste Tag des Jahres im Land bleibt vorerst der vergangene Dienstag. Koblenz meldete die höchste gemessene Temperatur - mit 39,1 Grad.

Hitzerekord in RLP bei 40,6 Grad - deutschlandweit bei 41,2 Grad

In Rheinland-Pfalz wurde seit 1951 einmal ein Wert von über 40 Grad gemessen: am 25. Juli 2019. Damals zeigte das Thermometer in Trier-Petrisberg 40,6 Grad. Ebenfalls an diesem Tag wurde der bislang geltende Hitzerekord für Deutschland erreicht: 41,2 Grad - gemessen in Duisburg. Die Zahl der Hitzetage hat sich in Rheinland-Pfalz im Vergleich der Zeiträume von 1961 bis 1990 und 1991 bis 2020 verdoppelt. Regional lassen sich dabei Unterschiede feststellen. So gibt es zum Beispiel in der Vorderpfalz generell mehr solcher Hitzetage als in der Eifel.

Rheinland-Pfalz

Hitzefrei, Tipps und Tricks Wie Sie mit der Hitze in Rheinland-Pfalz zurechtkommen

Es bleibt heiß in Rheinland-Pfalz. So kommen Sie besser klar mit den hohen Temperaturen.  mehr...

Getränke, Kosmetik, Garten und Wohnung So kommen Sie gut durch die heißen Tage

Große Hitze belastet nicht nur den Menschen, sondern auch die Tiere und die Natur. Hier ein paar Tipps, wie Sie gut durch die heißen Tage kommen!  mehr...

Hitzewelle | Service Sport bei Hitze - das kann man tun

Trinken, Trinken, Trinken ist wichtig, aber bloß nicht zuviel und Durst ist gegenüber früheren Erkenntnissen doch ein guter Ratgeber.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Hitze und Badeseen Hygiene-Kontrolleure prüfen Wasserqualität in RLP

Hitze-Wellen wie derzeit wirken sich auch auf Badeseen aus. Es kann dann schneller Probleme mit der Wasserqualität geben, und das kann krank machen.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR