Ingelheim

Weininstitut zeichnet 30 Vinotheken aus

STAND

Das Deutsche Weininstitut (DWI) hat in Ingelheim die 30 schönsten Vinotheken Deutschlands gekürt. Zu den Preisträgern gehören auch fünf Weingüter aus Rheinhessen. Es sind die Weingüter Closheim, Braunewell, Thörle, Bretz sowie die Vinothek Ingelheim. Vom Mittelrhein wurden das Weingut Scheidgen und das Weingut Weingart prämiert. Fünf Preise gingen an die Mosel: An das Weingut Cantzheim, das Weingut Dax, das Weingut Kühner-Adams, das Weingut Maxim in Grünhaus und das Weingut Van Volxem. An der Nahe wurde das Weingut Closheim ausgezeichnet. Die Pfalz konnte vier Auszeichnungen ergattern. Sie gingen an die Weingüter Braun, Dr. Bürklin-Wolf, Karl-Heinz Gaul und Meier. Insgesamt haben 144 Vinotheken aus allen Anbaugebieten Deutschlands an dem Wettbewerb teilgenommen. Mit der Auszeichnung wolle man dem großen Engagement der Weinerzeuger Rechnung tragen, die mit Neubauten oder durch die kreative Umgestaltung traditioneller Weinarchitektur die deutsche Vinotheken-Landschaft in den letzten Jahren deutlich belebt haben, erklärte DWI-Geschäftsführerin Monika Reule.

Kreis Ahrweiler

Projekt hilft Winzern im Ahrtal "Flutwein" sorgt für Millionen-Spenden

Durch das Projekt "Flutwein" sind nach Angaben der Initiatoren knapp 4,5 Millionen Euro an Spenden zusammengekommen. An die 47.500 Menschen hätten im Internet Weine von betroffenen Winzern gekauft.

STAND
AUTOR/IN
SWR