Air Base Ramstein

USA fliegen afghanische Geflüchtete wieder in die Staaten

STAND

Video herunterladen (11,7 MB | MP4)

Nach mehreren Wochen Zwangspause haben die USA wieder begonnen, Menschen aus Afghanistan von der Air Base Ramstein auszufliegen. Aufgrund von Masernfällen bei einigen Geflüchteten, die in den USA bemerkt wurden, hatte die US-Seuchenschutzbehörde die Flüge ausgesetzt. Nun sind alle Schutzsuchenden geimpft und können in die USA fliegen.

Ramstein

Rund 9.000 Menschen betroffen Nach Wiederaufnahme der Luftbrücke: Weitere Afghanen werden aus Ramstein ausgeflogen

Die USA setzen die Flüge mit geflüchteten Menschen aus Afghanistan vom Flughafen Ramstein seit dem Wochenende fort. Das hat ein Sprecher der Air Base bestätigt.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Ramstein

Geflüchtete aus Afghanistan Corona-Impfaktion auf der Air Base in Ramstein abgeschlossen

Nachdem die aus Afghanistan ausgeflogenen Menschen auf der Air Base in Ramstein zunächst gegen Masern geimpft wurden, haben sie nun auch noch eine Impfung gegen Corona erhalten. Auch diese Impfaktion ist jetzt abgeschlossen.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN