Lebenslange Haft für Angeklagten

Politische Motive wohl Grund für Tankstellenmord

STAND

Video herunterladen (11,2 MB | MP4)

Der Mann, der einen jungen Tankstellenmitarbeiter in Idar-Oberstein erschossen hat, muss lebenslang in Haft. Das entschied am Dienstag das Bad Kreuznacher Landgericht. Nach Ansicht der Richter war die Tat politisch motiviert: Schon lange seien dem Täter die Corona-Regeln ein Dorn im Auge gewesen.

Bad Kreuznach

Täter voll schuldfähig Lebenslange Haft für Mord an Tankstelle in Idar-Oberstein

Wegen Mordes in einer Tankstelle in Idar-Oberstein muss der Angeklagte lebenslänglich ins Gefängnis. Er hatte den Kassierer erschossen, nachdem dieser ihn auf die Maskenpflicht hingewiesen hatte.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Bad Kreuznach

Vor der Urteilsverkündung Mordprozess um tödlichen Schuss an Tankstelle - ein Rückblick

Seit März verhandelt das Landgericht Bad Kreuznach über Mario N. Er hatte an einer Tankstelle in Idar-Oberstein einen Kassierer erschossen. SWR-Reporterin Sibylle Jakobi schildert ihre Eindrücke vom Prozess.  mehr...

Idar-Oberstein

Aktuelle Berichte, Videos und Hintergründe Dossier: Tankstellenmord in Idar-Oberstein

Ein Tankstellen-Mitarbeiter wird erschossen, weil er auf die Einhaltung der Maskenpflicht hinweist. Was unvorstellbar klingt, ist in Idar-Oberstein im September 2021 passiert.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR