STAND

Bei einem Überholmanöver auf der A6 kurz nach der Anschlussstelle Bruchmühlbach-Miesau (Kreis Kaiserslautern) sind am Samstagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wollte eine 35-jährige Frau mit ihrem Auto ein Fahrzeug überholen, übersah dabei aber den Wagen eines 56-Jährigen. Bei dem Zusammenprall wurden beide Fahrer schwer verletzt - die Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Verletzten wurden per Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Autobahn war in Richtung Mannheim drei Stunden gesperrt.

STAND
AUTOR/IN