Monatelange Untersuchungen

Keine langfristige Umweltbelastung im Ahrtal

STAND

Video herunterladen (9,2 MB | MP4)

Die Flutkatastrophe im Juli hat Gewässer und Böden im Ahrtal mit zusätzlichen Schadstoffen belastet. Das haben Untersuchungen des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums ergeben. Die Werte sind laut Ministerin Anne Spiegel (Grüne) aber nicht beunruhigend. Hauptproblem seien nach wie vor die Abwässer, die ungeklärt in die Ahr fließen.

Laboruntersuchung von Böden im Ahrtal Keine langfristige Bodenbelastung nach Flutkatastrophe

Die Flutkatastrophe im Ahrtal hat zu höheren Schadstoffwerten in Wasser, Boden und Luft geführt. Das teilte das Umweltministerium mit. Längerfristige Folgen seien jedoch nicht zu erwarten.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Die Lage im Flutgebiet Hochwasser-Live-Blog in RLP: Tankstelle in Dernau wiedereröffnet

Die Aufräumarbeiten nach der Hochwasserkatastrophe Mitte Juli kommen voran. Bis zur Normalität ist es aber noch ein langer Weg. Unterdessen ist auch die politische Aufarbeitung im Gange. Hier die aktuelle Lage:  mehr...

Ahrweiler, Antweiler, Altenahr, Schuld, Insul, Bad Neuenahr-Ahrweiler

SWR-Datenanalyse zur Flutkatastrophe an der Ahr Noch 2 Vermisste - Aktuelle Daten und Fakten

Mehr als 130 Tote, Tausende sind obdachlos. Hunderte Gebäude sind weggerissen. Satellitenbilder zeigen annähernd, wie groß die Zerstörung an der Ahr ist. Eine SWR-Datenanalyse.  mehr...

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz Hochwasser 2021: Alle betroffenen Orte auf einer Karte

Unvorstellbare Regenmengen haben am 14. und 15. Juli 2021 zur größten Naturkatastrophe in der Geschichte von Rheinland-Pfalz geführt. Auf unserer Karte zeigen wir die betroffenen Orte.  mehr...

Aktuelle Berichte, Videos und Reportagen Dossier: Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz

Unvorstellbare Wassermassen haben in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 die Region Trier und das Ahrtal in der Eifel getroffen. Die Folgen: Viele Tote und Verletzte und Schäden in Milliardenhöhe.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Rekonstruktion einer Katastrophe Was ist in der Flutnacht passiert? - Ein Protokoll

Rund zwei Monate nach der Flutwelle steht die Frage im Mittelpunkt, wie es so weit kommen konnte: Wann gingen die ersten Warnungen ein? Gab es nicht genug Hinweise auf das Unglück?  mehr...

STAND
AUTOR/IN