Neue Unterlagen und Videos im Untersuchungsausschuss zur Flut

STAND

Video herunterladen (8,6 MB | MP4)

Eigentlich wollte der Untersuchungsausschuss des Landtags heute erfahren, wie in der Flutnacht im Ahrtal auf Einsatzberichte der Hubschrauberbesatzung reagiert wurde. Genau die Berichte und Videos, die zum Rücktritt von Innenminister Roger Lewentz (SPD) geführt haben. Doch dann kam heute alles anders: Die Zeugen wurden wieder ausgeladen, weil hunderte neue Dokumente und Videos aufgetaucht sind, die jetzt gesichtet werden müssen.

RLP

Zeugenbefragung im Untersuchungsausschuss Ahr-Flut: Dreyer muss vorerst nicht erneut vor U-Ausschuss aussagen

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer muss vorerst nicht erneut vor dem Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe aussagen. Das gab der Ausschuss-Vorsitzende, Martin Haller (beide SPD), zu Beginn der Sitzung am Freitag bekannt.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Der Untersuchungsausschuss zur Flut in RLP bei einem Ortstermin im Ahrtal. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Untersuchungsausschuss zur Flut in RLP - Ein Dossier

Was ist in der Flutnacht im Juli 2021 genau passiert? Hätten die Menschen an der Ahr und in der Eifel besser gewarnt werden müssen? Ein Untersuchungsausschuss des rheinland-pfälzischen Landtages versucht, diese Fragen zu klären.

STAND
AUTOR/IN
SWR