Untersuchungsausschuss zur Flut im Ahrtal

DWD: "Wir haben frühzeitig vor Hochwasser gewarnt"

STAND

Video herunterladen (9,3 MB | MP4)

Die Flutkatastrophe im Ahrtal war verheerend. War sie vorhersehbar und wurde zu spät gewarnt? Der Untersuchungsausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags will diese Fragen klären. In der Sitzung heute sagten Verantwortliche des Deutschen Wetterdienstes, der DWD habe frühzeitig vor Hochwasser gewarnt.

Rheinland-Pfalz

Die Lage im Flutgebiet KAHR-Forschungsprojekt: Beratungen über Hochwasserschutz

In den von der Flutkatastrophe zerstörten Gebieten in Rheinland-Pfalz läuft der Wiederaufbau. Viele Betroffene leben seit Monaten in Notunterkünften. Hier die aktuelle Lage.  mehr...

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz Hochwasser 2021: Alle betroffenen Orte auf einer Karte

Unvorstellbare Regenmengen haben am 14. und 15. Juli 2021 zur größten Naturkatastrophe in der Geschichte von Rheinland-Pfalz geführt. Auf unserer Karte zeigen wir die betroffenen Orte.  mehr...

RLP

U-Ausschuss zur Hochwasserkatastrophe im Ahrtal Deutscher Wetterdienst: "Wir haben rechtzeitig gewarnt"

Vor dem Untersuchungsausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags zur Flutkatastrophe im Ahrtal haben zahlreiche Experten ausgesagt. Der Deutsche Wetterdienst machte klar, dass frühzeitig eindeutige Warnungen vorlagen.  mehr...

RLP

U-Ausschuss zur Flut befragt Sachverständige Kachelmann: "Es war genug Zeit für Evakuierungen"

Das Ausmaß der bevorstehenden Flutkatastrophe im Ahrtal hätte den zuständigen Behörden rechtzeitig klar sein müssen. Das haben im Untersuchungsausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags mehrere Wetter-Experten deutlich gemacht, darunter auch Jörg Kachelmann.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN