STAND

Bei einem Wohnhausbrand in Idar-Oberstein ist Dienstagmorgen hoher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei mitteilte, brannte der Dachstuhl des Gebäudes aus. Auch das erste Obergeschoss wurde stark beschädigt. Das ganze Haus sei nicht mehr bewohnbar. Der Schaden betrage bis zu 200.000 Euro. Laut Polizei brachten sich beide Bewohner samt Katze in Sicherheit. Verletzt wurde niemand.

Feuer vermutlich auf Terrasse ausgebrochen

Nach ersten Erkenntnissen sei der Brand im Bereich der rückwärtigen, überdachten Terrasse ausgebrochen. Dann, so die Polizei, griff das Feuer auf den Dachstuhl über, der völlig abbrannte. Die Brandursache ist noch unklar. Die Ermittlungen dazu hat die Kriminalpolizei Idar-Oberstein übernommen.

Ein Mensch leicht verletzt Feuer in Einfamilienhaus in Enkirch an der Mosel

In Enkirch an der Mosel ist am frühen Mittwochmorgen der Dachstuhl eines Einfamilienhauses abgebrannt. Laut Polizei wurde ein Mensch leicht verletzt.  mehr...

Brandexperte erwartet Feuer in Mainzer Bürogebäude - Ursache noch immer unklar

Eine dicke Rauchwolke hing am Dienstagabend über dem Mainzer Stadtteil Gonsenheim. Dort war der Dachstuhl eines Bürogebäudes in Flammen aufgegangen - warum, ist auch nach ersten Untersuchungen der Polizei noch unklar.  mehr...

STAND
AUTOR/IN