In Trier-Pfalzel gefundene Panzergranate (Foto: Stadt Trier)

Kampfmittelräumdienst im Einsatz

Panzergranate in Trier-Pfalzel erfolgreich gesprengt

STAND

In Trier-Pfalzel ist am Dienstagnachmittag eine Panzergranate aus dem zweiten Weltkrieg gefunden worden. Am Abend wurde sie erfolgreich gesprengt.

Nach Angaben der Stadt hatte ein Anwohner in Trier-Pfalzel am Nachmittag eine etwa 8,8 Zentimeter große Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg in seinem Garten am Moselradweg gefunden, als er sich ein Loch für den Sonnenschirm graben wollte.

In Trier-Pfalzel gefundene Granate (Foto: Stadt Trier)
Die Granate enthalte 69 Gramm Sprengstoff. Ihr Zünder soll am Abend gesprengt werden. Stadt Trier

Sprengung am Abend erfolgreich durchgeführt

Um 18:31 Uhr sprengte der Kampfmittelräumdienst vor Ort den Zünder der Granate. Um 18:46 Uhr gab es Entwarnung der Stadt Trier. Aus Sicherheitsgründen waren zwölf Häuser evakuiert worden.

Die Granate in Pfalzel wurde um 18.31 erfolgreich gesprengt. Alle Bereiche sind wieder freigegeben. es gab keine Probleme. Die Einsatzkräfte rücken ab. Danke für eure Geduld!

Die Schifffahrt auf der Mosel musste vorübergehend eingestellt und der Moselradweg gesperrt werden.

Ludwigshafen

Anwohner erschwerten Evakuierung Weltkriegsbombe in Ludwigshafen mit Verzögerung entschärft

Die 500-Kilo-Bombe in Ludwigshafen West ist entschärft. Die Experten konnten allerdings erst gut zwei Stunden später anfangen als geplant.

Mainz

Anwohner können zurückkehren Bombe in Mainz-Gonsenheim ist entschärft

Der Kampfmittelräumdienst hat die im Mainzer Stadtteil Gonsenheim entdeckte Flieger-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft.

Mannheim

Nach dem Fund auf der Maulbeerinsel Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg in Mannheim entschärft

Die Weltkriegsbombe auf der Maulbeerinsel in Mannheim ist erfolgreich entschärft worden. Das hat die Stadt mitgeteilt.

Kammeltal

Anwohner in Sicherheit gebracht - keine Verletzten Giftwolke: Bauarbeiter beschädigen Weltkriegsbombe in Kammeltal

Bei Bauarbeiten in Kammeltal im Kreis Günzburg ist eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Es trat eine giftige Wolke aus, verletzt wurde aber niemand.

STAND
AUTOR/IN
SWR