STAND

Seit Dienstagnachmittag steht der Weihnachtsbaum vor der Porta Nigra in Trier. Es ist eine 16 Meter hohe Nordmanntanne.

Die Tanne wurde in einem Privatgarten in Trier-Kernscheid gefällt. Wie die Stadt weiter mitteilte, werden demnächst zwei weitere Bäume auf dem Hauptmarkt und dem Kornmarkt aufgestellt.

Da der Trierer Weihnachtsmarkt ausfällt, hofft man, so weihnachtliche Stimmung zu verbreiten. Außerdem plane die City Initiative, rund 60 kleinere geschmückte Bäume in den Trierer Einkaufsstraßen aufzustellen.

Wegen Corona Nicht jeder ist in Weihnachtsstimmung

In vier Wochen ist Weihnachten, allerdings wird das Fest in diesem Jahr aufgrund der Corona-Einschränkungen für viele Menschen anders ablaufen als gewohnt. Zu Weihnachten sollen die Einschränkungen aber gelockert werden.  mehr...

Trotz Corona? Weihnachtsmärkte 2020 in Rheinland-Pfalz

Keine Weihnachtsmärkte wegen Corona? Viele Weihnachtsmärkte wurden abgesagt, ein paar wenige finden noch statt. Wir haben für dich gecheckt, wo und wie Weihnachtsmärkte in Rheinland-Pfalz in diesem Jahr stattfinden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN