Tafeln in Rheinland-Pfalz an Belastungsgrenze

Verbandsvorsitzende: "Wir teilen die vorhandenen Lebensmittel mit mehr Menschen"

STAND

Den Tafeln im Land gehen die Lebensmittel aus, sagt Sabine Altmeyer-Baumann Vorsitzende des Landesverbands der Tafeln Rheinland-Pfalz/Saarland.

Lebensmittel- und Energiepreise klettern in die Höhe, die Inflation war mit 7,3 Prozent im März so hoch wie seit mehr als 30 Jahren nicht mehr. Das merken wir alle auf unserem Konto. Aber vor allem trifft es die Ärmsten und: diejenigen, die ihnen helfen wollen.

Die Tafeln zum Beispiel. Immer mehr Menschen stehen dort Schlange. Sabine Altmeyer-Baumann ist die Vorsitzende des Landesverbands der Tafeln Rheinland-Pfalz/Saarland und selbst aktiv bei der Tafel in Bad Kreuznach.

Prüm

Aufruf zu Lebensmittelspenden Eifeler Tafeln am Limit: Andrang aus der Ukraine kaum zu stemmen

Den Tafeln in der Region Trier gehen die Lebensmittel aus, weil sich inzwischen viele Flüchtlinge aus der Ukraine melden. Ein Besuch bei der Tafel in Prüm.  mehr...

STAND
AUTOR/IN