In Breit im Kreis Bernkastel-Wittlich ist eine Wand einer Scheune eingestürzt. Nach Angaben der Feuerwehr Trier musste das Gebäude gesichert werden, damit es nicht weiter einstürzt. (Foto: Winkler TV )

Eingestürzte Scheunenwand

Breit: Wohnhaus einer Familie muss geräumt werden

STAND

Große Aufregung in Breit im Kreis Bernkastel-Wittlich. Am Mittwochabend ist dort die Wand einer Scheune eingestürzt. Auch das angrenzende Wohnhaus einer Familie ist betroffen.

Nur ein großer Trümmerhaufen aus Steinen und Geröll ist von der Scheunenwand übrig geblieben. Das direkt angrenzende Wohnhaus einer Familie wurde von der Feuerwehr und den Rettungskräften geräumt. Es kann nach erstem Stand nicht mehr betreten werden, da ebenfalls akute Einsturzgefahr besteht, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Niemand wurde verletzt

Feuerwehr und THW seien bis nach Mitternacht mit etwa 50 Mann im Einsatz gewesen, um den Rest der Scheune abzustützen. Am frühen Mittwochabend war eine Wand der Scheune zusammengebrochen.

Die Einsatzkräfte hätten Teile des Dachs und eine weitere Wand abgerissen, weil diese kurz vor dem Einsturz gewesen seien. Am Morgen soll ein Bauexperte klären, ob das Haus noch bewohnbar ist.

Bad Wildbad

Keine Verletzten Früheres Hotel in Bad Wildbad bricht zusammen

In Bad Wildbad (Kreis Calw) ist am Montagnachmittag ein ehemaliges Hotel eingestürzt. Verletzt wurde niemand - trotz umherfliegender Trümmerteile.  mehr...

Karlsruhe

Gebäude ist komplett abgebrannt Feuer zerstört historischen Gutshof in Philippsburg

Ein unbewohnter Scheunenhof in Philippsburg im Landkreis Karlsruhe ist von einem Feuer zerstört worden. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Abendstunden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN